Wintersalat mit Nüsslisalat und Zierkohl

#FeldFood N°16: Wintersalat

04. Januar 2018 Nadine

Was gibt es besseres als einen schönen knackigen Salat im Sommer? Mit Tomate, Gurke, einer leichten Vinaigrette (z.B. Heidelbeer-Vinaigrette)… Und im Winter, oder zumindest sobald es kühler als 15 Grad ist, hat man (also ich) keine Lust mehr auf Salat. Da darf es ruhig etwas deftiger und vor allem warm sein. Geht es euch ähnlich?

Doch wir haben ein neues Gemüse im Hofladen, direkt «eingeflogen» von den Feldern auf dem Spargelhof in Rafz: Den Zierkohl. Den kann man im Topf kaufen, er sieht so schön aus, dass er glatt als Dekoration durchgeht. Doch er ist essbar – also haben wir überlegt, was wir aus der neuen Kohl-Sorte kochen könnten. So ist ein bunter Wintersalat entstanden, der sich sehen lässt.

En Guete!

Das Rezeptvideo

Zutaten und Zubereitung

Für den bunten Wintersalat braucht ihr folgende Zutaten:

  • Zierkohl
  • Freiland Nüsslisalat
  • Apfel (z.B. Sorte Jonagold)
  • Baumnüsse
  • Zucker
  • Apfel-Feigensenf Salatsauce (aus unserer Manufaktur)

Zuerst einige Blätter vom Zierkohl abschneiden und kurz in heissem Wasser blanchieren. Den Nüsslisalat gut waschen und auf einem Teller verteilen. Die abgekühlten Zierkohlblätter darauf drapieren.

Die Baumnüsse zerhacken und mit etwas Zucker in einem Kochtopf caramelisieren. Den Apfel entkernen und in dünne Streifen schneiden. Auf dem Salat verteilen. Die Salatsauce darauf verteilen. Ganz am Schluss die caramelisierten Baumnüsse darauf verteilen. Und schon fertig ist der gesunde Wintersalat. Bon appetit.

Kategorien:

Diese Seite Teilen: