Neue Erlebnisse im ÖpfelGarte

27. April 2018 Valérie

Vor 7 Jahren wurden sie gesetzt, die Säulenbäume in unserem ÖpfelGarte. Und seither sind sie fleissig gewachsen. Und auch inhaltlich hat der ÖpfelGarte seit seiner Eröffnung im 2013 gewonnen. Besonders dieses Jahr.

Zum 5-jährigen Jubiläum gibt es besonders viel zu erleben und bestaunen. Kurz zusammengefasst gibt es neu für jede Altersgruppe ein neues, speziell auf sie abgestimmtes Angebot.

Neue Infos rund um die Füsse...
Das Barfuss-Erlebnis ist wieder frisch gemacht...

Das ist 2018 neu

  • Das Barfusserlebnis ist bereits für kleinere Gäste ab 3 Jahren empfehlenswert. Neu warten dieses Jahr spannende Infos rund um die Füsse auf den Besucher.
  • Im vordersten Irrgarten, dem SaftGarte finden bereits die ganz Kleinen ein vergnügliches Erlebnis. Besonders für junge Besucher von 1 bis 8 Jahren. Die Geschichte um Mucki wurde erweitert. Zudem gibt es einen Wettbewerb und wer Glück hat, trifft einen echten Riesen-Marienkäfer.
  • Ruhigere Geister werden im mittleren ÖpfelLabyrinth gut bedient. Hier erhielten alle Tafeln ein neues Aussehen. Wer mag, legt einen Wunsch in eine Box im Zentrum – auf dass er in Erfüllung gehe. 
  • Das Highlight bietet der grösste WunderGarte. Knifflige Fragen rund um Äpfel und Jahreszeiten gilt es zu beantworten. Wer die richtige Lösung herausfindet kann mit etwas Glück einen Gratis-Eintritt ins Selberpflücken und in den ÖpfelGarte 2019 gewinnen.

Und last but not least: Damit es nicht langweilig wird, ändert sich wieder das ÖpfelGeld, das man für das vielseitige Erlebnis im ÖpfelGarte bezahlt. Von 8 Franken für Erwachsene ging es letztes Jahr auf 5 und nun wieder auf 6 Franken.

Auf der Suche im WunderGarte...
...trifft man auf verblüffende Hinweise

Die grosse Anlage ÖpfelGarte braucht viel Pflege und Unterhalt. Damit der Besuch im ÖpfelGarte immer wieder ein neues Erlebnis ist, werden jährlich neue Themen erarbeitet und die Erlebnisse laufend weiterentwickelt. Das kostet alles Geld. Drum der Extra-Batzen.

Hoffen wir, dass nun der richtige Preis für das Gesamtpaket gefunden ist ;-). Bezahlen kann man direkt beim Eingang am Münzautomaten. Mit dem Bon kann man später im Hofladen einen kostenlosen Apfel holen gehen.

Facts um den ÖpfelGarte

  • Obstproduktionsanlage mit über 5000 Apfel-Säulenbäumen
  • Diverse Hochstammbäume mit alten oder seltenen Sorten für mehr Biodiversität
  • 2 Irrgärten, 1 Labyrinth und 1 Barfuss-Erlebnis
  • Schorfresistente Tafel-Äpfel zum Direktverzehr oder für unser Schorli
  • Barfuss laufen empfohlen ;-)

Mehr Infos

Kategorien:

Diese Seite Teilen: