Schaumwein mit Erdbeeren aus Eigenanbau

10. November 2015 Sabrina

Das Experiment Erdbeer-Schaumwein ist gelungen! Es war eine spannende Aufgabe für Mathias Bechtel (Bechtel-Weine), dem Produzenten aus Eglisau. Das Ziel: ein Produkt mit reiner Aromatik, pur Erdbeer – kein Einlegen von Erdbeeren in den Grundwein, keine Zusatzstoffe, um der Aromatik und der Farbe nachzuhelfen. Die Herausforderung: Wie bringt man die Aromatik der Erdbeeren durch die Gärung? Das Wichtigste: die Qualität der Erdbeeren, die sofortige Verarbeitung am Reifelimit. Die Voraussetzung: eine super gute Zusammenarbeit zwischen dem Produzenten der Erdbeeren – in dem Fall Walter Pfister von unserem Spargelhof in Rafz und Produzent Mathias Bechtel.

Die Herausforderung Erdbeere

Erdbeeren sind in der Verarbeitung heikler, ihr „Jahrgang“ entscheidender als bei Trauben. Die letzten Tage auf dem Feld sind Match entscheidend. Qualitativ muss das Beste her, was möglich ist. Die Technik muss stimmen (die schonenden Pressen des Weinbaus eigneten sich nicht für reichend Ausbeute). Als Erdbeersorte hatte sich Daroyal als Richtige erwiesen. Unverzüglich nach der Ernte gelangten die hochwertigen Erdbeeren von Rafz nach Eglisau. Pro 75 cl. Flasche wurden rund 1 kg süsse, von Hand gepflückte und einzeln auf ihre Qualität geprüfte Beeren verarbeitet.

Leider nur 1'700 Flaschen

Leider gibt es vom diesjährigen Erdbeer-Schaumwein nur rund 1‘700 Flaschen im Verkauf in unseren Hofläden in Jona, Rafz und Seegräben - also eine echte kleine Rarität. 2016 ist ein weiteres Experiment geplant: der Schaumwein aus unseren - mittlerweile legendären - Kultur-Heidelbeeren. Mal schauen, was die so hergeben und wo dort die Herausforderungen liegen. Wir sind gespannt.

Was ist ein Schaumwein?

Schaumwein ist ein weinhaltiges, Kohlenstoffdioxid enthaltendes Getränk, das in der Flasche unter Druck steht. Unserem Schaumwein wurde dafür Kohlensäure zugegeben, während für Sekt oder Champagner das Kohlenstoffdioxid nur aus natürlicher Gärung gewonnen wird. Der Erdbeer-Schaumwein eignet sich sehr für Apéro, aber auch zu Dessert. Gekühlt, frisch prickelnd, mit 7% Vol.