#FeldFood: Spargel Sandwich - Das erste Rezeptvideo

10. Juni 2017 Nadine

Valérie und ich haben auf dem FarmTicker schon oft Rezepte kreiert. Was grad von den Feldern kommt, verwandeln wir in der Küche zu Gerichten, die einfach nachgemacht werden können. Da unser Online-Shop-Partner Farmy.ch so eine tolle Show-Küche hat, wollten wir vor laufender Kamera ein paar Rezepte ausprobieren. 

Wir man sieht, sind wir noch keine Profis, da braucht es noch ordentlich Übung! Doch es hat Spass gemacht. "Wenn wir schon dort sind", haben wir uns gesagt und grad eine ganze Ladung Rezepte gefilmt: Knoblauch-Pesto, Artischocken-Dip, Erdbeer-Pancakes und Spargelflammkuchen...

Das erste Rezept, welches wir unter dem Label #FeldFood ausprobiert haben, ist ein Spargel-Sandwich. Die Spargelsaison ist nämlich noch nicht vorbei; Bis am längsten Tag des Jahres werden Spargeln auf unserem Spargelhof in Rafz gestochen. 

Feines Vollkorn-Hausbrot aus der Hofbäckerei.
Etwas Spass muss sein :)

Das Rezept

Für das Spargel-Sandwich braucht es folgende Zutaten:

  • Grüne und weisse Spargelspitzen
  • Brot (z.B. aus der Hofbäckerei)
  • Eier
  • Büffelmozzarella
  • Knobli-Pesto-Sauce (Rezept folgt)
  • Salz (z.B. Jucker-Spargel-Gewürzsalz)

Die Spargelspitzen in Salzwasser kurz köcheln (ca. 8 Min). Die Knobli-Sauce auf dem Brot verteilen, die Spargeln darauf verteilen, den Mozzarella aufschneiden und darauf legen. Eier pochieren ist gar nicht so einfach...

Das frische (!) Ei in ein Schälchen schlagen und Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Man kann auch das Spargelwasser nochmals aufheizen. Anschliessend den Herd abschalten und das Ei vorsichtig in den Topf gleiten lassen. Drei Minuten lang dort lassen und es danach vorsichtig herausnehmen. Das Eigelb sollte schön flüssig sein, wenn man es anschneidet.

Das pochierte Ei also auf das vorbereitete Sandwich legen, salzen und fertig. En Guete! 

Kategorien:

Diese Seite Teilen:

Ähnliche Beiträge