Apfel im Hofladen

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm...

...nämlich auf unseren Erlebnishöfen in Seegräben und Jona. Dort wachsen tausende von verschiedenen Äpfeln. Wir verarbeiten sie weiter zu ÖpfelMoscht, Konfitüre, Öpfelmus und vielem mehr. Unsere Apfelbäume haben eine lange Geschichte... Erfahren Sie News, Hintergründe und feine Rezepte rund um die runde gesunde Frucht auf dem FarmTicker.

Erfahren Sie zum Beispiel, wieso Äpfel gerade im März Saison haben oder was hinter dem Sprichwort "An apple a day keeps the doctor away" steckt.

FarmTicker

Erlebnisse rund um den Apfel

Unser ÖpfelGarte besteht aus tausenden von Apfelbäumen und ist nicht nur ein tolles Erlebnis für Gross und Klein, sondern auch eine alternative Obstbauanlage. Jede Woche wirft Erika die Mostmaschine an und produziert frischen Most für unsere Hofläden und Hofrestaurants. 


Vom Apfel zum Moscht

Regelmässig starten wir die Moschti, um immer feinen frischen Moscht zu haben. Sie können auch selbst Mosten, im Rahmen eines Events.

Mehr Info

Apfelrezepte

Äpfel eignen sich perfekt zum Backen, das ist allgemein bekannt. Aber es gibt auch noch andere Möglichkeiten, die gesunde Frucht in der Küche zu verwenden. Wir liefern ein paar Ideen...

Chicorino-Salat mit Apfelschnitzen

Das Rezept zum frischen Chicorino-Salat mit Granatapfelkernen, Schafskäse und Apfelstücken finden Sie auf dem FarmTicker.

Zum Rezept

Apfelringli selber machen

FarmTicker Autorin Valérie hat einen Selbstversuch gewagt und selber Apfelringli hergestellt. Gar nicht so schwierig ist das Fazit. 

Zur Anleitung

Apfel-Pastinaken Suppe

Zutaten Suppe für 4 Personen:

  • 200g Pastinaken, in Stücke geschnitten
  • 1 Kartoffel, mehlig kochend, in Stücke geschnitten
  • 200g Äpfel, in Stücke geschnitten
  • 1 Stück Zitronenschale
  • 1dl Rafzer Riesling Sylvaner oder Boullion
  • 7dl Bouillon
  • 1dl Rahm
  • Salz, Pfeffer, Zucker

Pastinaken-Chips:

  • 1 Pastinake, in dünne Scheiben gehobelt
  • Rapsöl, wenig Salz

Zubereitung:

Pastinaken, Kartoffel, Äpfel und Zitronenschale mit etwas Rapsöl dämpfen. Mit Wein und der Hälfte der Bouillon ablöschen. Zugedeckt bei kleiner Hitze weich kochen, dann die Zitronenschale entfernen und pürieren. Wenn nötig restliche Bouillon dazu giessen, kurz aufkochen und mit dem Rahm verfeinern. Für die Chips das Rapsöl in einer kleinen Pfanne zirka 1cm hoch einfüllen und erhitzen. Pastinakenscheiben portionenweise eine bis zwei Minuten schwimmend frittieren bis sie goldgelb sind. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und leicht salzen. Suppe anrichten und mit den Chips servieren.

Weitere Stars vom Feld

Wir bauen weitere Produkte an auf unseren Feldern. Zum Beispiel Kürbis, Heidelbeeren, Spargeln, Erdbeeren und diverse Wintergemüse.

Zur Produktion

 

 

Heidelbeeren

Entdecken Sie die Welt der blauen Beere. Ob Heidelbeere, Blaubeere oder Blueberry, schmecken tut sie exzellent.

Zu den Beeren