Schopf Eventlocation by night
Farmticker Icon Hofleben Hofleben von Nadine

Ein Sturm zieht auf

Stürmisches Wetter herrschte am 15. Juni an der VIM-Party ("Very Important Men") auf dem Bächlihof. Die erste Gewitterfront zog noch friedlich von Einsiedeln her am Hof vorbei. Danach sah es ganz freundlich aus. Nachdem die Gäste eingetroffen sind, tröpfelte es zwei bis drei Mal - absolut harmlos. Doch um 21.30 Uhr wurde es dunkel über dem Hof, Weltuntergangsstimmung! Innert Minuten schoss eine Sturmfront über den Hof, der mind. vier Sonnenschirme herumwirbelte und den Smoker und das Lagerfeuer rascher als geplant abkühlte. Zum Glück konnten sich alle Mitarbeitenden und unsere Gäste rechtzeitig in den Schopf retten.

Dass nach der VIW (wir erinnern uns: Gartenparty im Regen)auch die VIM nicht vom Regen verschont bleibt ist schon ziemlich schlechtes Glück... Doch wie auch bei der VIW haben bei der VIM unsere Eventler dem Wetter getrotzt und die Gäste gingen äusserst zufrieden nach Hause.

ALLES WAS DAS MÄNNERHERZ BEGEHRT

Fleisch, Bier, Whisky, Zigarren, Bärte, Musik... Für all das wurde gesorgt. Um 18.00 Uhr trafen die Gäste ein, als erstes gab es einen feinen Apéro inkl. Beef Jerky im Mini-Leiterwägeli und feine Spargeln. Dazu hofeigenes Bier (Amber und Hell - Das neue Pale Ale gibt's ab sofort im Hofladen!) sowie einen Schluck vom Juckerhofschen Cabernet Blanc.

Doch das eigentliche Highlight war die Hauptspeise. Denn Thomas, einer unserer Köche, hat den 1.8 Tonnen schweren Smoker bereits um 7.00 Uhr früh aufgeheizt. Darin garten Spare Ribs, Rindshohrücken, Poulets sowie Schweinebraten (für die Pulled Pork Burger). Es ging nicht anders, das Wasser lief allen im Mund zusammen! Dazu gab's frischen Salat, Gemüse, HofBrot und vieles mehr. Das Highlight zum Dessert war das Hofglace mit frischen Beeren und/oder gerösteten Kürbiskernen.

Ribs Aus Dem Smoker Baechlihof

Ribbs aus dem Smoker...

Hofbier - hell oder dunkel

Hofbier - hell oder dunkel

Maennerevent Baechlihof

Very important men only

Grill Event Baechlihof

Real Food for Real Men

Maenner Event Im Schopf

Spass beim Kicker im Schopf

Die Moderatorin Serap Yavuz führte durch den Abend, für musikalische Unterhaltung sorgte Liv Summer, die extra aus Berlin angereist war.

Auffällig viele Männer mit Bart waren anwesend, ganz passend zum aktuellen Trend. Die Mutigen liessen sich auf dem Stuhl des Mad Max Barbers nieder. So viel Mut war gar nicht nötig, da sein eigener Bart von seinem Können zeugt.

Natürlich gab es auch die Photobox sowie diverse Spiele wie Nageln oder Scheunenkicker, bei denen sich die Männer messen konnten. Besonders beliebt war zudem der Whisky- und Zigarrenstand von Scotch in Case.

Alles in allem ein äusserst gelungener Abend! Danke an alle Beteiligten und schön, dass so viele Gäste gekommen sind! Weiter Impressionen auf:

Möchten Sie auch einen Event bei uns feiern? Von Geburtstagen, Jubiläen, Business-Events bis zu Hochzeiten - wir organisieren alles von A bis Z.

Nadine Gloor mit Quiche Nadine Gloor

Nadine kam von der Bank zum Bauernhof. Sie ist seit 2016 Marketing- und Kommunikationschefin bei Jucker Farm. Ihre Spezialität ist die digitale Kommunikation. Neben Ihrem Job reist sie leidenschaftlich gerne (Zum Portrait).

Beiträge von Nadine
Noch keine Kommentare zu “Ein Sturm zieht auf”

Weitere Berichte

Was kommt nach dem Kürbis?

Bauern Lexikon von Valérie

Die diesjährige Kürbissaison neigt sich wieder dem Ende zu. In Seegräben hat der Abbau der…

Weiterlesen

Feuer – geschnitzt aus Kürbis

Hofleben von Valérie

Diesen Samstag wurde auf dem Bächlihof wieder Kunst kreiert. Kürbiskunst. Nach einem Abstecher nach Rafz…

Weiterlesen

Verregneter Rekordtag

Hofleben von Valérie

Diesen Samstag traten wieder die schwersten Kürbisse und Riesengemüse der Schweiz gegeneinander auf der Waage…

Weiterlesen

Ist das noch ein «Hofladen»?

Antworten von Valérie

Was darf ein Hofladen verkaufen? Wo liegt die Grenze zwischen einem Hofladen und einem normalen…

Weiterlesen
Photovoltaik Anlage Bächlihof

Unabhängig Strom produzieren

Hofleben von Valérie

Was in Rafz geht, wollten wir auf dem Bächlihof auch: Eigenen Strom produzieren. Schliesslich…

Weiterlesen

Gastronomie in Not

Hofleben von Nadine

Uns fehlt das Personal in der Gastronomie. Besonders, weil wieder Events stattfinden. Aktuell findet eine…

Weiterlesen
×