Farmticker Icon Hofleben Hofleben von Valérie

Büro? Bitte gerne!

Céline ist die stille Rückendeckung von Römerhof-Chefin Gabi. Auch sie ist fast seit der ersten Stunde des Römerhofs mit dabei und schmeisst den Hofladen mit ihrem Knowhow – und von dem hat sie einiges.

Ihre Lehre hat sie sie bei der Bäckerei Fleischli im Verkaufsinnendienst gemacht und hat danach neben ihrer Arbeit noch die Handelsschule abgeschlossen. Zwischendrin hatte sie noch einen Abstecher in die Arbeit an der Schule gemacht, musste dann aber schnell merken, dass Lehrerin kein Beruf für sie gewesen wäre.

So kam sie dann zu uns.

SEIT WANN ARBEITEST DU HIER?

Seit Juli 2020 – seit fast ganz am Anfang des Römerhofs.

Wie bist du zur Jucker Farm gekommen?

Wir waren mit meiner alten Firma mal an einem Event auf dem Bächlihof in Jona. Da fand ich, dass ich hier gerne mal arbeiten möchte. Habe dann bald den Job hier gesehen und mich beworben. Jetzt ist es halt der Römerhof statt des Bächlihofs geworden, aber das macht nichts.

WIE BIST DU BEI JUCKER FARM GELANDET?

Über einen ehemaligen Eventmitarbeiter. Ich folge auf Facebook all jenen Firmen, die ich gerne als Arbeitgeber hätte. Dann habe ich die Ausschreibung gesehen für den Hof-Animationsjob. «Spontan und flexibel» musste man sein, das hat mich direkt angesprochen.

WAS IST DEIN JOB?

Ich bin Hofladenleiterin. Das heisst ich organisiere viel. Ich verbringe viel Zeit im Büro, plane den Verkauf, erstelle Arbeitspläne, mache Bestellungen. Manchmal stehe auch selber an der Kasse. Aber Büro mach ich fast am liebsten 😉. Da bin ich vielleicht etwas anders als meine Berufskolleginnen. Ich bin schon auch gerne bei den Kunden an der Front, aber ich geniesse die Stunden im Büro auch etwas als Rückzugsort. Abwechslung machts schlussendlich.

WAS GEFÄLLT DIR HIER?

Dass wir so viele Freiheiten haben und den Tag frei einteilen können. Es ist eine sehr lockere Stimmung und wir haben ein super Team.

WAS MAGST DU WENIGER GERN AN DEINER ARBEIT?

Wenn Leute im Hofladen ausfällig werden. Das ist manchmal sehr mühsam. Obwohl wir insgesamt eigentlich mega angenehme Kundinnen und Kunden haben. Aber ab und zu gibt’s es doch mal, dass jemand seinen Frust an uns auslässt. Das finde ich schwierig.

Was ist dein liebstes Jucker-Produkt?

Die Kürbiskerne mit Zimt. Sonst stehe ich gar nicht so auf Süsses, aber die sind wirklich fein. Die haben Suchtpotenzial, du kannst nicht mehr aufhören, wenn du mal angefangen hast mit Knabbern.

WAS MACHST DU AM LIEBSTEN in deiner Freizeit?

Ich bin ein Vereinsmensch. Mit dem im Turnverein verbringe ich viel Zeit und habe jahrelang die Meitliriege geleitet. Überhaupt bin ich bei vielen Vereine auch im Vorstand. Ansonsten mache ich gerne was mit der Familie. Eine eigene Familie habe ich zwar noch nicht, aber ich möchte unbedingt mal Kinder haben.

HAST DU ZUKUNFTSTRÄUME, DIE DU UNS VERRATEN MAGST?

Ab nächstem Jahr übernehmen ich und mein Freund einen Bauernhof in Rohrbas, dann werde ich Bäuerin. Ich liebäugle auch etwas mit der Bäuerinnenausbildung. Auf dem Bauernhof aufgewachsen bin ich zwar nicht, meine Eltern damals aber schon.

Und da würde eben eine Familie wunderbar reinpassen 😊.

FarmTicker Autorin Valerie Sauter Valérie Sauter

Valérie ist Vollblutautorin des FarmTickers und immer zur Stelle wenn's "brennt". Sie mag schöne Texte und offene Worte. (Zum Portrait).

Beiträge von Valérie
Noch keine Kommentare zu “Büro? Bitte gerne!”

Weitere Berichte

Ist das noch ein «Hofladen»?

Antworten von Valérie

Was darf ein Hofladen verkaufen? Wo liegt die Grenze zwischen einem Hofladen und einem normalen…

Weiterlesen
Gabi Faude im Sonnenblumenfeld

Gabi – Chefin über das Blumenparadies

Hofleben von Valérie

Tiere und Blumen, das ist Gabi Faudes Welt. Aufgewachsen ist sie ländlich – im Kanton…

Weiterlesen
Römerhof Blumen

Schnittblumen als Klimasünder

Antworten von Valérie

Das Thema Regionalität ist in vielen Bereichen der Ernährung angekommen. Viele Leute legen Wert darauf,…

Weiterlesen
Käsesorten Natürli

Natürli – Käse von um die Ecke

Hofleben von Valérie

Obacht, jetzt wird’s echli romantisch… Bekanntlich haben wir keine Kühe, um Milch oder Käse…

Weiterlesen

Vogelgrippe: Was wir tun

Hofleben von Valérie

Wir kennen es ja fängs, dieses Pandemie-Gedöns. Aber während wir Menschen wieder ordentlich mit Corona…

Weiterlesen

Waren Römer auf dem Römerhof?

Hofleben von Valérie

Der Römerhof in Kloten (ZH) heisst nicht von ungefähr so. Auch nicht erst, seit die…

Weiterlesen
×