Kürbis Oranger Knirps
Farmticker Icon Saison Lexikon Bauern Lexikon von Valérie

Hokkaido oder Oranger Knirps?

Klären wir die Verwirrung, bevor sie entsteht! Oranger Knirps ist genau das Gleiche wie anderswo der Hokkaido. Eine enttäuschte Kundin hat sich an uns gewendet: Warum wir denn keine Hokkaido Kürbisse hätten. Sie müsse die immer anderswo einkaufen.

Öhm – haben wir imfall schon! Bei uns heissen sie einfach oranger Knirps.

Tatsächlich: Die Sorte stammt ursprünglich aus Japan, wo sie 1933 erstmals gezüchtet wurde, damals unter dem Namen Ukichi Kuri. Die Bezeichnung Hokkaido stammt wohl daher, dass die Geschichte des Hokkaido in Japan von einer Stadt namens Hokkaido aus verbreitet wurde.

Dieser Name ist heute weltweit gebräuchlich. Warum sich ausgerechnet in der Schweiz eher der Name „oranger Knirps“ etabliert hat, ist unklar. Der Name an sich erklärt sich wie von selbst. Der Kürbis ist ein kleiner, oranger „Kürbis-Knirps“…

Er hat ein Maroni-ähnliches Aroma und eignet sich sehr gut für eine feine Kürbissuppe. Allerdings ist er sehr hart. Deshalb empfiehlt es sich, ihn erst kurz für einige Minuten im Ofen bei ca. 80 Grad „weich zu machen“.

Roter Hokkaido

Der orange Knirps ist derselbe Kürbis wie der Hokkaido

Tuerkenbund Kürbis

Türkenbund alias Bischofsmütze oder Turbankürbis

NOCH SO EIN FALL

Türkenbund alias Bischofsmütze oder Turbankürbis. Der bunte Kürbis mit der markanten Erscheinung erinnert in seiner Form an einen Turban. Er ist ungeniessbar, eignet sich aber wunderbar als Deko-Kürbis. Heutzutage kommt man aus Gründen der politischen Korrektheit immer mehr weg von der Bezeichnung „Türkenbund“.

Wer mehr über die bekanntesten Kürbissorten erfahren möchte, schaut sich das Video an:

Valérie ist Vollblutautorin des FarmTickers und immer zur Stelle wenn's "brennt". Sie mag schöne Texte und offene Worte. (Zum Portrait).

Beiträge von Valérie
Noch keine Kommentare zu “Hokkaido oder Oranger Knirps?”

    Weitere Berichte

    Wachstum Kürbispflanze

    Wachstum einer Kürbispflanze

    Bauern Lexikon von Valérie

    Von der Keimung des Kürbiskerns bis zur Ernte der Kürbisfrucht dauert es ca. 100 Tage.

    Weiterlesen
    Foto Tanja Wildermuth

    Herrin im Kürbis-Shop

    Hofleben von Valérie

    Noch ein Gesicht aus unserem Team in Deutschland: Tanja schmeisst jedes Jahr während der Naturkunstausstellungen…

    Weiterlesen
    Kürbisausstellung Dschungel

    Ein Dschungel aus Kürbissen

    Hofleben von Valérie

    Wums. Das Jahr hat morgen den September erreicht und die Kürbisausstellung ist dieses Wochenende bereits…

    Weiterlesen

    Grillkürbis Rezept

    FeldFood Rezepte von Valérie

    Psychologisch startet die Kürbissaison erst im September. Doch bei uns auf den Höfen werden die…

    Weiterlesen
    Butternuss unreif

    Kürbiskrise

    Feldbericht von Nadine

    Regen. Und noch mehr Regen. Und dann noch etwas mehr Regen. Ach und ab und…

    Weiterlesen
    KCB Kürbissamen

    KCB – Kürbissaatgut aus der Schweiz

    Hofleben von Valérie

    Wir sind ja bekannt dafür, vielerlei Kürbisse anzubauen. Aber auch wir brauchen jemanden, der uns…

    Weiterlesen
    Spargelhof Firmenausflug FeldTavolata

    FeldTavolata Juckerhof

    Essen, da wo das Essen herkommt, nämlich auf dem Feld. Das ist die FeldTavolata. 1x monatlich auf dem Juckerhof in Seegräben.

    Mehr erfahren
    Konfitüre Hofladen

    Einkaufen im Hofladen

    In unseren vier Hofläden findest du saisonales Obst und Gemüse, diverse regionale Spezialitäten aus unserer HofManufaktur und vieles mehr.

    Mehr erfahren
    Juckershop - der Jucker-Online-Shop

    JuckerShop.ch

    Regional und saisonal einkaufen - und alles vor die Haustür geliefert bekommen. Dank unserem Lieferpartner Farmy ist dies möglich.

    Mehr erfahren
    ×