Zu Jucker Farm
Kürbis Oranger Knirps
von Valérie

Hokkaido oder Oranger Knirps?

Klären wir die Verwirrung, bevor sie entsteht! Oranger Knirps ist genau das Gleiche wie anderswo der Hokkaido. Eine enttäuschte Kundin hat sich an uns gewendet: Warum wir denn keine Hokkaido Kürbisse hätten. Sie müsse die immer anderswo einkaufen.

Öhm – haben wir imfall schon! Bei uns heissen sie einfach oranger Knirps.

Tatsächlich: Die Sorte stammt ursprünglich aus Japan, wo sie 1933 erstmals gezüchtet wurde, damals unter dem Namen Ukichi Kuri. Die Bezeichnung Hokkaido stammt wohl daher, dass die Geschichte des Hokkaido in Japan von einer Stadt namens Hokkaido aus verbreitet wurde.

Dieser Name ist heute weltweit gebräuchlich. Warum sich ausgerechnet in der Schweiz eher der Name „oranger Knirps“ etabliert hat, ist unklar. Der Name an sich erklärt sich wie von selbst. Der Kürbis ist ein kleiner, oranger „Kürbis-Knirps“…

Er hat ein Maroni-ähnliches Aroma und eignet sich sehr gut für eine feine Kürbissuppe. Allerdings ist er sehr hart. Deshalb empfiehlt es sich, ihn erst kurz für einige Minuten im Ofen bei ca. 80 Grad „weich zu machen“.

Roter Hokkaido

Der orange Knirps ist derselbe Kürbis wie der Hokkaido

Tuerkenbund Kürbis

Türkenbund alias Bischofsmütze oder Turbankürbis

NOCH SO EIN FALL

Türkenbund alias Bischofsmütze oder Turbankürbis. Der bunte Kürbis mit der markanten Erscheinung erinnert in seiner Form an einen Turban. Er ist ungeniessbar, eignet sich aber wunderbar als Deko-Kürbis. Heutzutage kommt man aus Gründen der politischen Korrektheit immer mehr weg von der Bezeichnung „Türkenbund“.

Wer mehr über die bekanntesten Kürbissorten erfahren möchte, schaut sich das Video an:

Valérie ist Vollblutautorin des FarmTickers und immer zur Stelle wenn's "brennt". Sie mag schöne Texte und offene Worte. (Zum Portrait).

Beiträge von Valérie
Noch keine Kommentare zu “Hokkaido oder Oranger Knirps?”

Weitere Berichte

von Valérie

Die Jucker-Saga 13: 1999 – Sensationen nahe des Irrsinns

Ihr denkt, es gehe nicht mehr verrückter? Doch! Im Jahr 1999 setzten die Jucker-Brüder noch…

Weiterlesen
Kürbisausstellung auf dem Juckerhof in Seegräben
von Nadine

Kürbisausstellung soll kostenpflichtig werden

Wie berichtet, war die Kürbisausstellung 2023 ein riesiger Erfolg. Vor allem die…

Weiterlesen
Kürbisausstellung_1998
von Valérie

Die Jucker Saga Teil 12 – Die erste “richtige” Kürbisausstellung

Dass die erste Kürbisausstellung «aus Versehen» ein durchschlagender Erfolg war, hatte bei den Jucker-Brüdern einen…

Weiterlesen
von Valérie

Was für eine Kürbissaison!

So schön wie dieses Jahr war’s noch nie. Noch nie hatten wir einen vergleichbar warmen,…

Weiterlesen
Hofplatz Kürbisausstellung 1997
von Valérie

Die Jucker-Saga – Teil 11

Nach den Lehrjahren der Jucker-Brüder ging es darum, so richtig in den Beruf einzusteigen und…

Weiterlesen
Kürbis-Gazpacho
von Valérie

#FeldFood N°41: Kürbis-Gazpacho

Kochen «on the edge» – aber nicht weil’s so fürchterlich schmeckt, nein, sondern weil wir…

Weiterlesen
Die Geissli können den 1. Dezember kaum abwarten.

Adventskalender

24 Geschenke aus dem Hofladen - der Jucker Farm Adventskalender verkürzt die Wartezeit bis Weihnachten.

Mehr erfahren

BuureZmorge

Frisches Holzofenbrot, feinste hausgemachte Konfitüre, regionale Käsespezialitäten und alles, was das Schlemmerherz sonst noch begehrt...

Mehr erfahren
×