Landluft Eveline Hauser
Farmticker Icon Hofleben Hofleben von Valérie

Landluft – Bergbäuerinnen im Portrait

Wir haben einen Buchtipp für euch! Da schreibt man eine Reihe über Frauen in der Landwirtschaft und was fällt einem in der Bibliothek in die Hände? Eine Portrait-Sammlung von Bergbäuerinnen. «Landluft» heisst der wunderbare Band von Daniela Schwegler (Autorin) und Stephan Bösch (Fotograf), erschienen im Rotpunktverlag. Einfühlsam und sorgfältig werden 12 ganz unterschiedliche Bäuerinnen und ihre Betriebe portraitiert.

Von 18 bis 86, vom Wallis bis nach Graubünden

Bei jedem Portrait wird man innert wenigen Zeilen in deren Alltag entführt und dazu eingeladen, sich in ihrem Leben umzusehen. Die Biografien dieser Frauen sind sehr unterschiedlich. Von der jungen, 18-jährigen Tessiner Landwirtin über eine Gynäkologin, eine ehemaligen Primarlehrerin, eine studierte Agronomin bis hin zur 86-jährigen Fotografin und Filmerin sind sie alle auf ganz unterschiedlichen Wegen zur Landwirtschaft gestossen.

Ihnen gemein ist, dass es sich bei allen um starke Frauen handelt, die irgendwann gesagt haben: So, und ich mach jetzt mein Ding hier und lebe meinen Traum, auch wenn es kein Zuckerschlecken wird.

Malerische Bilder

Sie alle machen den Eindruck, sich auf dem Land geerdet zu fühlen und mit ihrem Dasein zufrieden zu sein. Auch wenn die Arbeit oft hart ist, die Tage lang und das Geld manchmal knapp. Sie erleben ihre Tage als erfüllend. Das kommt auch in den fein komponierten Fotografien von Stephan Bösch zum Ausdruck. Sie vermitteln die poetische, aber auch raue Romantik des Landlebens. Man hört die alten Holzdielen knarren, riecht förmlich den Geruch des nahen Ziegen- oder Pferdestalls oder das frisch geschnittene Gras. Es gelingt dem Fotografen auf wunderbare Weise, die kleinen Momente einzufangen, die den Alltag in einem einzigen Bild erzählen.

Kleiner Bauernhof am Hang

Das "Näcki" ist ein kleiner Bergbauernhof im Kanton Uri. Foto (wie auch Titelbild): Stephan Bösch

Alte Frau in Küche

Edith Freidig war eigentlich Sekretärin und hat das Landleben mit ihrer 8mm Filmkamera festgehalten. Foto: Stephan Bösch

Junge Frau auf Traktor

Die 18-jährige Doris aus dem Tessin hat die Ausbildung zur Landwirtin frisch abgeschlossen. Foto: Stephan Bösch

Demeter Hof im Tessin

Auf "Ai Faii" werden Pro Specie Rara Arten gehalten und in einer Gemeinschaft direkt vermarktet. Foto: Stephan Bösch

Frau am Kräuterpflücken

Claudia Gorbach ist ausgebildete Agronomin und Kräuterkundige. Foto: Stephan Bösch

Bäuerin auf Traktorschaufel

Regula Imperatori hat ihren Hof lange Zeit alleine mit ihren vier Kindern geführt. Foto: Stephan Bösch

Die portraitierten Betriebe sind unterschiedlich gross und strukturell ziemlich diversifiziert. Der kleinste Betrieb hat 0,24 Hektaren (ein Reithof im Val Müstair), der grösste Betrieb 46 HA (Rinderaufzucht und Mutterkuhhaltung im Berner Jura). Es ist sehr spannend zu lesen, wie die Frauen auf ihr Betriebsmodell gekommen sind und welche Konsequenzen ihre Entscheidungen für ihren Alltag haben.

Teil einer Reihe

Insgesamt habe ich nur lobende Worte für dieses Buch. Jedes Portrait ist abgerundet mit einem Block an Hintergrundinfo über landwirtschaftliche Themen und einem Wandertipp in der Gegend des jeweiligen Hofes.

Daniela Schwegler hat drei weitere Bücher in ähnlicher Art verfasst:

  • «Traum Alp», das Frauen auf der Alp portraitiert
  • «Bergfieber», eine Portraitreihe über Hüttenwartinnen
  • «Himmelwärts», Bergführerinnen im Portrait.

Wer einen Einblick in den Alltag von Bäuerinnen gewinnen will, ist mit diesem Buch bestens bedient. Unbedingte Leseempfehlung.

Valérie ist Vollblutautorin des FarmTickers und immer zur Stelle wenn's "brennt". Sie mag schöne Texte und hat vor der Geburt ihres zweiten Kindes das Kommunikationsteam von Jucker Farm geleitet (Zum Portrait).

Beiträge von Valérie
Noch keine Kommentare zu “Landluft – Bergbäuerinnen im Portrait”

    Weitere Berichte

    Pflanzenschutz – Worum geht es überhaupt?

    Antworten von Valérie

    Es sind unübersichtlich viele Stimmen, die sich zum Thema äussern. Was ist nachhaltige Landwirtschaft? Warum…

    Weiterlesen
    Blumenwiese

    Was ist regenerative Landwirtschaft?

    Feldbericht von Valérie

    Vor etwa zwei Wochen habe ich Daniel Bärtschi zur Aufnahme einer neuen FarmTalk-Folge «getroffen». Corona…

    Weiterlesen
    Braunvieh auf Alpweide

    Warum gehen die Kühe auf die Alp?

    Antworten von Valérie

    Schon bald ist es wieder soweit: Die ersten Kühe und Rinder beziehen ihr Sommerquartier auf…

    Weiterlesen
    Verschorfter Apfel by Petra Hager

    Pflanzenkrankheiten 1: Schorf

    Saison Lexikon von Valérie

    Neben allen Schädlingen, die wir bisher hier auf FarmTicker vorgestellt haben, gibt es auch…

    Weiterlesen
    Rettich und Kartoffeln Offenverkauf

    Offenverkauf in Zeiten von Corona

    Hofleben von Valérie

    Auf glatten Flächen hält sich das Coronavirus bis zu neun Tage (Journal…

    Weiterlesen
    Bereitstellung Online-Bestellungen

    Direktvermarktung boomt dank Corona

    Hofleben von Valérie

    Die Leute bleiben zuhause, die Nachfrage an online bestellter Ware ist explodiert. Davon profitieren auch…

    Weiterlesen
    ×