Farmy Hofladen Huhn
Hofleben von Sabrina

Der Hofladen kommt nach Hause

Gesunde Ernährung mit ökologischem Gewissen hat Hochkonjunktur. Frische zählt, und woher das Essen kommt ist entscheidend. Eine vertrauensvolle Angelegenheit. Das will man heute. Aber wenn der nächste Bauernhof nicht gleich um die Ecke liegt, oder der Einkauf mit nur hoffrischen Eiern nicht abgedeckt ist …?

Dafür gibt es Farmy.ch! Der Online-Hofladen mit Jungunternehmer- und „noch“ Pioniergeist. Die Zeit holt auf, doch Farmy ist bereit, wenn demnächst die Konkurrenz aus Deutschland auf den Schweizer Markt drängt. Mit über 200 Lieferanten aus nächster Nähe und einem breiten Angebot an Frischem und Delikatem überzeugt Farmy.ch eine vielschichtige Kundschaft und wächst rasch.

Lass auch du den Hofladen zu dir kommen. Für die Bestellung bei Farmy.ch von unterwegs gibt es die praktische Farmy App.

Wir haben einen Bestellvorgang bei Farmy filmisch begleitet und kamen dabei so richtig in den „Frische-Rausch“ :-):

Noch keine Kommentare zu “Der Hofladen kommt nach Hause”

Weitere Berichte

Glas-Recycling

Her mit den Gläsern!

Hofleben von Nadine

Jucker Farm hat schon lange dem Plastik abgeschworen. Mit immer neuen Massnahmen wird versucht, Plastik…

Weiterlesen
Gala Ernte

Hört auf, Gala zu essen!

Feldbericht von Valérie

Auf das Risiko hin, einige Mitproduzenten zu verärgern: Wer eine Abneigung gegen Pflanzenschutzmittel hegt, der…

Weiterlesen
Kalb am Saugen by Anthony Scalon

Das Vegetarier-Dilemma

Antworten von Valérie

Auch wer «nur» Milch trinkt hat Tiere auf dem Gewissen. Ja aber Moment mal. Was…

Weiterlesen
Functional Trio

Vom Abfallprodukt zum Superfood

Hofleben von Nadine

Auf eine gesunde Ernährung zu achten liegt im Trend. Auch Nicht-Profisportlerinnen und -sportlern, versprechen Schlagworte…

Weiterlesen
Imker Werner und Jsmael

Honig vom Juckerhof

Hofleben von Valérie

Wusstet ihr das schon? Auf dem Juckerhof-Gelände stehen zwei Bienenhäuschen. Etwas versteckt zwar, aber sie…

Weiterlesen
Tofu by focusonpc_pixabay

1:0 für den Tofu

Antworten von Valérie

Anfang Monat haben wir uns mit der Frage beschäftigt, warum Bio-Produkte einen tieferen CO2-Ausstoss haben…

Weiterlesen
×