Tulpenzwiebeln und Setzholz
Saison Lexikon von Valérie

Tulpenzwiebeln jetzt setzen

Wer im Frühling so früh wie möglich Blumenfreuden im Garten (oder auf dem Balkon) haben möchte, sollte JETZT aktiv werden und Frühlingsblumen setzen. Typischerweise handelt es sich um Zwiebelgewächse. Also Tulpenzwiebeln, Narzissen oder Iris. Aber auch Bartnelken, Sträucher oder sogar Obstbäume können jetzt im Herbst gepflanzt werden, noch bevor der erste Frost kommt.

Wir zeigen euch in diesem Beitrag, wie man Tulpenzwiebeln setzt und worauf man dabei achten muss.

Der optimale Zeitpunkt

…um Tulpenzwiebeln zu setzen ist zwischen Ende September und Oktober, wenn die Temperaturen kälter werden, aber die ersten Fröste noch nicht eingesetzt haben.

Tulpenzwiebeln wo setzen?

Die Tulpenzwiebeln kann man entweder im Gartenbeet oder auch im Blumentopf pflanzen. In einen Blumentopf von 30 cm Durchmesser passen ungefähr 5 Stück. Im Freiland sollte der Abstand der Tulpenzwiebeln in einer Reihe ca. 5-10 cm betragen, je nach Grösse der Zwiebeln. Im Freiland kann die Erde mit Hornspänen etwas gedüngt werden.

Worauf muss man beim Setzen achten?

Mit einem Setzholz bohrt man ca. 10 cm tiefe Löcher in die Erde. Die Löcher sollten ca. doppelt so tief sein, wie die Tulpenzwiebel hoch ist. Die zweite Reihe bringt man die Löcher versetzt an, damit mehr Tulpenzwiebeln Platz haben und sie schön dicht wachsen. Obacht: die Zwiebeln mit der flachen Seite nach unten setzen. Da kommen nämlich die Wurzeln raus.

Sind die Zwiebeln in den Löchern, werden sie einfach mit Erde zugedeckt. Fertig. Fast fertig. Nun müssen sie noch «angegossen» werden.

Und nach dem Setzen?

Warten! Im Freiland muss man jetzt gar nichts machen. Denn die Tulpenzwiebeln brauchen den kommenden Frost, um «in den Zyklus» zu kommen. Hat man Tulpenzwiebeln in Töpfe gesetzt, sollte man ihnen ab und zu etwas Wasser geben, es sei denn, sie sind komplett gefroren.

Wann blühen die Tulpenzwiebeln?

Ungefähr im März. Dabei hängt der Blütezeitpunkt davon ab, wie warm die Temperaturen waren und was für eine Sorte Tulpenzwiebeln man gesetzt hat. Irgendwann zwischen den Schneeglöckchen und den Osterglocken blühen sie.

Frau im Garten

Nadine Jucker hat mir gezeigt, wie's richtig geht... 😉

Setzholz bohrt in Erde

Mit einem Setzholz Löcher machen...

Tulpenzwiebel neben Loch

...die ca. die doppelte Tiefe haben, wie die Tulpenzwiebel selbst.

Löcher versetzt angeordnet

Im Beet empfiehlt es sich, die Löcher versetzt anzuordnen, damit der Wuchs schön dicht ist.

Tulpenzwiebel mit Wurzeln

Wichtig: Die Tulpenzwiebel mit Wurzeln nach unten ins Loch stecken...

...und zudecken. Fertig.

Und Gemüsezwiebeln?

Auch die «Babies» der ganz normalen Gemüsezwiebeln, die so genannten Steckzwiebeln können entweder jetzt im Herbst oder zwischen März und April gesetzt werden. Setzt man sie jetzt schon, können die ersten Zwiebeln etwa im Juni geerntet werden. Diejenigen die man erst im Frühling setzt, sind dann im Sommer erntebereit. Tulpenzwiebeln kann man aber nicht im Frühling setzen, da ihnen die Sommerhitze zu viel wäre.

Sind Tulpenzwiebeln mehrjährig?

Ja, Tulpenzwiebeln sind mehrjährig. Das bedeutet, sie können mehrere Jahre hintereinander blühen. Deshalb kann man sie im Boden lassen, auch wenn die Blätter gelb werden. Sie kommen wieder.

Sobald die Tulpenzwiebeln verblüht sind, können die gelben Blätter abgeschnitten werden. So lange noch grüne Blätter dran sind, weiter giessen. So kann sich der Saft der Blätter in die Zwiebelknolle zurückziehen und die Pflanze sammelt wieder Kraft für’s nächste Jahr.

Drin lassen oder ausgraben?

Die Zwiebeln können in der Erde gelassen werden. Wenn sie tief genug gesetzt sind, kann man auch andere Pflanzen darauf oder dazwischen säen. Die anderen Pflanzen treiben aus, wenn die Tulpen vorbei sind. So kann man sein Beet konzipieren, das fast das ganze Jahr über blüht.

Man kann (muss aber nicht) die Zwiebelknollen auch aus der Erde nehmen und trocken und dunkel aufbewahren in einem gut belüfteten Behälter wie einem Korb einer Kiste oder einem Netz (aufgehangen). Und sie dann im Herbst wieder setzen.

Akutell auf dem Feld

Auch auf unseren Blumenfeldern in Eglisau und beim Römerhof werden jetzt wieder Tulpen gesetzt, damit es im Frühjahr wieder schöne Blumen zum Selberpflücken hat. Im «SeminarGärtli» auf dem Juckerhof wurde ein ganzes Beet voller Frühlingsblumen gesetzt, damit sich unsere Besucher im Frühling wieder an der Blumenpracht freuen können.

Valérie ist Vollblutautorin des FarmTickers und immer zur Stelle wenn's "brennt". Sie liebt schöne Texte und hat vor der Geburt ihres zweiten Kindes das Kommunikationsteam von Jucker Farm geleitet (Zum Portrait).

Beiträge von Valérie
Noch keine Kommentare zu “Tulpenzwiebeln jetzt setzen”

    Weitere Berichte

    Blumentöpfe an Gitterwand

    Wie mache ich den Balkon winterfit?

    Saison Lexikon von Valérie

    Auch wenn der Herbst bisher ein schöner war: Die Zeichen stehen untrüglich auf Abkühlung, der…

    Weiterlesen
    Kürbisernte Butternuss Unreif

    Wann ist ein Kürbis reif?

    Antworten von Valérie

    Herbstzeit ist Kürbisernte-Zeit! Doch woran erkennt man, ob ein Kürbis reif ist, oder nicht? Prinzipiell…

    Weiterlesen
    Kürbisdekorationen Ideen

    5 Kürbis-Deko-Tipps

    Saison Lexikon von Valérie

    Manche Leute freuen sich auf jede Saison. Denn kaum wird es nach dem Sommer das…

    Weiterlesen
    Mitarbeiterschulung im Hofladen

    Wie stelle ich einen Dieb?

    Hofleben von Valérie

    Fast genau ein Jahr ist es her, dass wir über die immer wieder vorkommenden Diebstähle…

    Weiterlesen
    Apfelringe Selber Machen

    #FeldFood N°32: Apfelringe trocknen

    Rezepte von Valérie

    Es ist der Monat des Apfels! Grund genug, sich an Grossmutters Hausrezept für die besten…

    Weiterlesen
    verschiedene Sauerkraut-Gläser

    #FeldFood N°30: Sauerkraut selbermachen

    Rezepte von Valérie

    Winterzeit ist Kabis- oder Weisskohl-Zeit. Doch was fange ich mit all den Kabis-Köpfen an? Zum…

    Weiterlesen
    ×