Sauce für Spargeln aus dem Hofladen

Die Hollandaise die keine ist

24. Mai 2018 Nadine

Spargeln und Sauce Hollandaise gehören bei vielen Leuten einfach zusammen. Neu in unserem Hofladensortiment haben wir eine Spargelsauce, die anscheinend bei unseren Kundinnen und Kunden zu Verwirrung geführt hat. Denn es ist KEINE Sauce Hollandaise, auch wenn sie auf den ersten Blick so aussieht…

Warum verkaufen wir keine Sauce Hollandaise?

Die berühmte Sauce Hollandaise, die man v.a. zu weissen Spargeln isst, enthält Eigelb. Eine solche Sauce mit frischem Eigelb herzustellen und haltbar zu machen geht ohne die Verwendung von E-Stoffen nicht. «Es wäre möglich mit Eigelb zu arbeiten, dazu müssten wir jedoch pulverisiertes verwenden und dies gibt es nicht aus der Schweiz. Und wir möchten für unsere Produkte möglichst regionale Zutaten verwenden,» erklärt Beni Maurer, der die Sauce in der HofManufaktur entwickelt hat.

Ausserdem ist eine Sauce Hollandaise laut Maurer sehr kalorienreich, da sie einen sehr hohen Butteranteil hat. Und die im Handel erhältlichen Fertig-Saucen enthalten viele Geschmacksverstärker und Bindemittel, um sie eben haltbar zu machen. Das entspricht nicht unserer Philosophie.

Ursprünglich kommt die «holländische Sauce» anscheinend aus Frankreich und besteht klassischerweise aus einem hohen Anteil Butter. Die im Handel erhältlichen Fertigsaucen enthalten oft Pflanzenfett statt Butter. Dass sie trotzdem «Sauce Hollandaise» genannt werden darf, hat 1995 sogar der Europäische Gerichtshof entschieden (Quelle: Wikipedia).

Spargeln mit Sauce Hollandaise
Der Klassiker: Spargeln mit Sauce Hollandaise.

Was ist unsere Alternative?

Aus den oben genannten Gründen haben wir entschieden, eine eigene Variante einer Spargelsauce zu entwickeln. «Unsere Sauce für Spargeln ist keine Hollandaise, sondern eine leichte und natürlich Alternative davon,» sagt Maurer. Für unsere Sauce verwenden wir hofeigenen Weisswein, feinen Weissweinessig, Butter (nur 10%) und Rahm. Gebunden wird sie mit hofeigenem Mehl, abgeschmeckt mit schmackhaften Gewürzen. Defacto hat die Spargel-Sauce alles drin, was eine klassische Hollandaise auch drin hat, ausser Eigelb.

Geheimtipp aus unserer HofChuchi: «Wir empfehlen, die Spargel-Sauce zu Hause mit frischen Kräutern, einem grobkörnigen Senf oder einem zusätzlichen Stück Butter zu verfeinern.»

Unsere Empfehlung: Wer nicht auf die Sauce Hollandaise verzichten will, kann sie auch selber frisch herstellen. Mit Eigelb und allem was dazu gehört! Rezepte gibt’s zu Hauf im Internet.

Spargelrezepte OHNE Hollandaise

Spargel ist ein sehr vielfältiges Gemüse und kann auf verschiedenste Art und Weisen zubereitet werden, auch ohne Sauce. Wir haben hier ein paar Tipps:

En Guete!

Kategorien:

Diese Seite Teilen: