Saemi Liefert Aepfel
Farmticker Icon Hofleben Hofleben von Valérie

Pausenäpfel für Firmen

Es ist Montagmorgen, 7.30 Uhr. Sämi Artho belädt unseren Lieferwagen, einen Citroen Jumper, mit diversen Apfelkisten. Wohin er fahre, frage ich. Sämi erklärt mir, das sei die Pausenapfel-Lieferung für unsere Kunden im Umkreis des Juckerhofs. Er fährt heute nach Uster und Wetzikon, zu verschiedenen Firmen. Auf der Kundenliste stehen TDM, die GPR AG, die PMA AG und Reichle&DeMassari. Die Tour dauert ca. 1.5 Stunden. Je nach Kunde sind es zwischen 13 und 100 kg Äpfel, die die Firmen jede Woche für in die Kantine bestellen oder als Pausenäpfel an ihre Mitarbeiter oder Kunden mitgeben.

Was er denn so für Sorten bringe? Sämi bestimmt jeweils selber. «Gala, Braeburn, Pinova und Elstar sind die beliebtesten Sorten. Rubinette laufen hingegen zum Beispiel nicht so gut. Wenn’s hat, gebe ich auch mal Birnen mit, die kommen gut an», erzählt er. Der Preis der Lieferung setzt sich zusammen aus der Menge und der Anzahl Anlieferungen.

APFELLIEFERUNGEN AUCH IN JONA

Auch vom Bächlihof aus geht jede Woche eine Tour los. Obstbauchef Stefan Bächli beliefert die Firmen höchstpersönlich. Auf der Kundenliste sind Firmen wie Feinstanz, Feintool, Radio Zürisee, das Auravita Fitnesscenter, BWZ Rapperswil und die Bonaduz AG. Insgesamt werden zwischen 200 und 240 kg wöchentlich an diese Firmen ausgeliefert.

Aepfel Abwägen

Es wird genau abgewogen...

Waage Anzeige

...ein paar Kilos fehlen noch!

Saemi Pausenaepfel

Persönlich vorbeigebracht...

Pausenaepfel

...die aktuellen Sorten

PAUSENÄPFEL BESTELLEN

Wir beliefern Firmen seit ca. 10 bis 12 Jahren mit Äpfeln. Wer selber für seine Firma Äpfel bestellen möchte, meldet sich am besten direkt bei unserem Obstbauchef Stefan Bächli. Firmen in und um Zürich können sich für Jucker-Pausenäpfel bei Farmy.ch melden.

Ob es eine Mindestbestellmenge gebe, frage ich Stefan Bächli: «Jein... Es kommt drauf an, wo die Firma liegt. Es macht natürlich keinen Sinn, ganz kleine Mengen an abgelegene Orte zu liefern, das wäre ökologischer Unsinn. Je nachdem liefern wir, oder die Äpfel werden von den Kunden auf dem Bächlihof abgeholt».

Valérie ist Vollblutautorin des FarmTickers und immer zur Stelle wenn's "brennt". Sie mag schöne Texte und offene Worte. (Zum Portrait).

Beiträge von Valérie
Noch keine Kommentare zu “Pausenäpfel für Firmen”

    Weitere Berichte

    Spezielle Apfelsorte Berner Rosen

    Spezielle Apfelsorten

    Saison Lexikon von Valérie

    Letztes Jahr sind wir gestartet mit einer Apfelsorten-Übersicht – eine schier endlose Aufgabe, denn Apfelsorten…

    Weiterlesen
    Zeichnung Apfelwickler by Corina Bacsa

    Schädlinge und Nützlinge 5: Der Apfelwickler

    Saison Lexikon von Valérie

    Wenn irgendwo ein Wurm im Apfel ist, war es höchstwahrscheinlich ein Apfelwickler. Er sieht aus…

    Weiterlesen
    Mehltau Apfelbaum

    Pflanzenkrankheiten 3: Mehltau

    Saison Lexikon von Valérie

    Feuerbrand und Schorf  haben wir schon hinter uns, es bleibt unschön. Als nächstes…

    Weiterlesen
    Apfelmost Produktion

    Heissgeliebter Most

    Hofleben von Stephanie

    Im Hofrestaurant begeistert er täglich zahlreiche Gäste: Unser frischgepresster Apfelmost. Ein grosses Plus ist auch,…

    Weiterlesen
    ÖpfelGarte Eröffnung BSU

    Der ÖpfelGarte öffnet am 1. Juli

    Hofleben von Nadine

    Corona hat nicht nur der Gastronomie und den Events die Stimmung vermiest, sondern auch dem…

    Weiterlesen
    Feuerbrandbefall

    Pflanzenkrankheiten 2: Feuerbrand

    Feldbericht von Valérie

    Aus aktuellem Anlass stellen wir euch eine weitere Pflanzenkrankheit vor. Und was für eine! Leider…

    Weiterlesen
    ×