Farmticker Icon Feldfood Rezepte FeldFood Rezepte von Nadine

#FELDFOOD N°39: Weisse Spargeln mit Hollandaise

75% vom Hof vom Hof Saison Frühling Frühling Typ Vegi Vegi

Spargeln mit Hollandaise, der Frühlingsklassiker schlechthin. Zeit, dass wir diesens Spargelrezept auch in unser FeldFood-Repertoir aufnehmen. Dazu passt z.B. ein frisch gebackenes Knoblibrot mit Bärlauch (Rezept dazu folgt vielleicht später 😉). Happy Spargelsaison!

Spargeln Mit Hollandaise FeldFood

Rezept für Spargeln mit Hollandaise

Zeitaufwand: : 45 minuten

Zutaten:

  • 1 kg weisse Rafzer Spargeln
  • 2 Liter Wasser, kochend
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Salz
  • 1 Mödeli Butter
  • ½ dl Weisswein (z.B. Cabernet Blanc aus Seegräben)
  • ½ dl Apfelessig (aus der Manufaktur)
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2 frische Eigelbe (z.B. von den Bächlihof Hühnern)
  • 1 Prise Salz und etwas Pfeffer
  • Frische Kräuter oder Kresse, Frühlingszwiebel (grüner Teil)

Zubereitung:

Die Hollandaise wird in zwei Schritten hergestellt. Zuerst wird eine sogenannte «Reduktion» gemacht. Dazu wird der Weisswein und der Essig in eine kleine Pfanne gegeben und aufgekocht. Dann die Frühlingszwiebel klein schneiden und den weissen Teil dazugeben dazugeben – den Grünen brauchen wir zum Garnieren. So lange kochen lassen, bis die Flüssigkeit auf ca. 2 Esslöffel reduziert wurde. Abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit Spargelenden abschneiden – je frischer der Spargel, desto weniger muss abgeschnitten werden. Dann gut schälen. Die Schälreste können z.B. für einen Spargelsuppe weiterverwendet werden. Wasser für die Spargeln aufkochen, Salz, Zucker und Butter beigeben. Die Spargeln für 10-15 Minuten kochen – je nachdem wie gut durch man sie mag.

Während die Spargeln kochen, die abgekühlte Reduktion mit den Eigelben mischen und in einer dünnwandigen Schüssel über einem leicht köchelnden Wasserbad gut mischen und Butter Stück für Stück unterrühren (funktioniert übrigens auch mit veganer Butter). Am besten nutzt man einen Schwingbesen und rührt so lange, bis die Sauce dickflüssig und sämig wird. Danach würzen.

Die Spargeln aus dem Wasser ziehen, auf einen Teller geben und mit der Hollandaise übergiessen. Mit frischen Kräutern oder Kresse und dem grünen Teil der Frühlingszwiebel anrichten. Und fertig ist der Gaumenschmaus! En Guete!

P.S. Wer keine Lust oder keine Zeit hat, selbst eine Hollandaise zu machen, kann sich auch an unserer hausgemachten «Sauce für Spargeln» gütlich tun. Erhältlich in unseren Hofläden oder via Farmy.ch.

P.P.S. Du magst keine Hollandaise? Als Alternative empfehlen wir einen leichte Vinaigrette oder ein Bärlauchpesto (selbstgemacht oder aus dem Hofladen)!

Jetzt bewerten

1 STERN2 STERNE3 STERNE4 STERNE5 STERNE
(2 Bewertungen, Durchschnitt: 3,00 von 5)

Nadine kam von der Bank zum Bauernhof. Sie ist seit 2016 Marketing- und Kommunikationschefin bei Jucker Farm. Ihre Spezialität ist die digitale Kommunikation. Neben Ihrem Job reist sie leidenschaftlich gerne (Zum Portrait).

Beiträge von Nadine
3 Kommentare zu “#FELDFOOD N°39: Weisse Spargeln mit Hollandaise”
    Liliane

    wie viel ist "ein Mödeli Butter" in Gramm?

    Antworten
    Nadine Gloor

    Entschuldige die unklare Mengenangabe ;) Ich meine hier einfach ein kleines Stück Butter, ca. 25g.

    Antworten
    Jan

    250g

    Antworten

Weitere Berichte

Grillkürbis Rezept

FeldFood Rezepte von Valérie

Psychologisch startet die Kürbissaison erst im September. Doch bei uns auf den Höfen werden die…

Weiterlesen
Seitan - hausgemachte Fleischalternative

Hausgemachte Fleischalternative

FeldFood Rezepte von Nadine

Ja, es geht um ein Rezept… Aber zuerst gibt’s Futter fürs Hirn mit ein paar…

Weiterlesen
Haferrahm und Hafermilch selber herstellen

Hafermilch und Haferrahm selber machen

FeldFood Rezepte von Nadine

Pflanzliche Milchalternativen boomen. Allen voran Hafermilch (resp. Haferdrink – “Milch” gehört der Kuh, aber zum…

Weiterlesen
FeldFood Hummus Pasta

#FeldFood N°38: Fusilli mit Palmkohl und Hummus

FeldFood Rezepte von Nadine

«Jucker-Bombe» wäre wohl die passende Bezeichnung für dieses Rezept. Denn die Zutaten dafür stammen praktisch…

Weiterlesen
Tarte Tatin FeldFood Rezept

#FeldFood N°36: Tarte Tatin

FeldFood Rezepte von Nadine

Sie ist sehr gut lagerbar und deshalb praktisch die einzige regionale Frucht, die uns auch…

Weiterlesen
Teller Nüsslisalat mit 2 Birnenhälften

#FeldFood N°34: Nüsslisalat mit Gorgonzola-Birnen

FeldFood Rezepte von Valérie

Auf dem Spargelhof in Rafz wächst reihenweise frischer Nüsslisalat im Freiland. Das Besondere daran…

Weiterlesen
×