Felder in Rafz
Farmticker Icon Saison Lexikon Bauern Lexikon von Valérie

Wieviel ist eine Hektare?

Landwirtschaftliche Flächen werden mit Aren oder Hektaren angegeben. Da stehen viele Laien immer wieder an. Wieviel ist denn eine Are? Und wieviel eine Hektare?

Einen Quadratmeter kann man sich noch gut vorstellen. Das ist 1 Meter mal 1 Meter. Was ist aber eine Are? Und was ist eine Hektare?

Wir haben das übersichtshalber mal bildlich dargestellt.

Eigentlich sind Are und Hektare nur die Flächenmasse, die sich zwischen dem Quadratmeter und dem Quadratkilometer befinden.

  • 1 Quadratmeter = 1 m x 1 m
  • 1 Ar(e) = 10 m x 10 m = 100 m2 (ca. so wie eine 3-4-Zimmer-Wohnung)
  • 1 Hektare = 100 m x 100 m = 10'000 m2 oder 100 Aren (oder eben 100 Wohnungen)
  • 1 km2 = 1000 m x 1000 m = 1 km x 1 km

 

1 Hektare in der Produktion

Die meisten Bauernhöfe der Schweiz produzieren auf einer Fläche zwischen 10 und 20 Hektaren. Es gibt aber auch kleinere Betriebe mit «nur» 3 Hektaren oder grössere Betriebe, die auf über 30 Hektaren anbauen (Quelle: Schweizer Bauernverband). Wir zählen sicher zu den grösseren, wenn man alle Betriebe zusammenzählt. Nimmt man jeden Hof für sich, liegen wir wohl eher im unteren Durchschnitt.

Verdeutlichen wir doch mal unsere Produktionsflächen auf dem Spargelhof in Rafz* anhand einiger Beispiele.

  • Erdbeeren: ca. 5 Hektaren (also total 500 x 100 Meter)
  • Heidelbeeren: ebenfalls ca. 5 Hektaren
  • Mais: 2 Hektaren
  • Himbeeren: 0.8 Hektaren oder 80 Aren oder 80 x 100 Meter
  • Spargeln: fast 20 Hektaren (also 2 km x 100 Meter)
  • Kürbisse: ca. 50 Hektaren (also 5 km x 100 Meter)

*Hinweis: Diese Zahlen ändern immer wieder von Jahr zu Jahr und sind nur als Richtwert zu verstehen.

Valérie ist Vollblutautorin des FarmTickers und immer zur Stelle wenn's "brennt". Sie mag schöne Texte und offene Worte. (Zum Portrait).

Beiträge von Valérie
Noch keine Kommentare zu “Wieviel ist eine Hektare?”

    Weitere Berichte

    Wachstum Kürbispflanze

    Wachstum einer Kürbispflanze

    Bauern Lexikon von Valérie

    Von der Keimung des Kürbiskerns bis zur Ernte der Kürbisfrucht dauert es ca. 100 Tage.

    Weiterlesen
    goldreife Ähren

    Unser Brot – vom Feld zu euch

    Hofleben von Valérie

    Seit 6 Jahren steht bei uns auf dem Juckerhof die HofBäckerei. Und kurz nachdem…

    Weiterlesen
    Butternuss unreif

    Kürbiskrise

    Feldbericht von Nadine

    Regen. Und noch mehr Regen. Und dann noch etwas mehr Regen. Ach und ab und…

    Weiterlesen
    Huhn im Freiland

    Die Hühner sind zurück

    Hofleben von Valérie

    Vor ziemlich genau einem Jahr hatte sich Stefan Bächli 10 Hühner zugelegt, um auszuprobieren, wie…

    Weiterlesen

    Permakultur auf dem Juckerhof

    Feldbericht von Valérie

    Da wo vor einiger Zeit noch Heidelbeerbüsche und Kirschbäume in Reih und Glied standen und…

    Weiterlesen
    Bächlihof Schweine Obstbau 6

    Die herzigsten Schweinchen der Welt

    Hofleben von Valérie

    Nachdem sich Petra in Seegräben süsse Rasenmääher zur Pflege der Obstanlage organisiert hat, zieht…

    Weiterlesen
    ×