Spargelgrillspiesse
Rezepte von Valérie

#FeldFood N°22: Spargel-Grillspiesse

75% Spargeln Vegi

Die Spargelsaison ist in den letzten Zügen. Noch ca. 1 Woche gibt es die grünen und weissen Spargeln in unseren Hofläden. Und weil das Wetter so schön warm ist und draussen bräteln im Sommer sowieso eine menschliche Lieblingsbeschäftigung ist, kommt hier unser letztes Spargel-Rezept für diese Saison.

Wie immer ist es relativ einfach zu machen. Zutaten und Anleitung unterhalb des Videos.

ZUTATEN FÜR 3 GRILLSPIESSE

  • 4 Spargelstangen (Grün oder weiss, je nach Gusto. Wir verwenden im Video grüne Spargeln)
  • 3 Holzspiessli

Teig:

  • 250 gr Mehl
  • ½ Würfel Frischhefe in etwas Wasser aufgelöst oder ½ Päckchen Trockenhefe
  • 1.5 TL Gewürzsalz oder normales Salz
  • 1-2 dl Wasser (je nach Mehl und Luftrockenheit)

Marinade:

  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 frischer Knoblauch
  • 1 Zehe getrockneter Knoblauch
  • Rapsöl (ca. 1 dl)
  • 1 guter TL Gewürzsalz

Zuerst für den Teig das Mehl in eine grosse Schüssel geben und mit dem Salz mischen. Frischhefe in etwas Wasser auflösen, bis alle Klumpen zerschmolzen sind. Trockenhefe einfach unters Mehl mischen.

Dann Wasser nach und nach beifügen und unterkneten, bis der Teig die richtige Konsistenz hat. Falls er nach einigen Minuten kneten immer noch klebt, etwas Mehl nachschütten, oder falls er zu wenig elastisch ist, etwas Wasser beifügen.

Dann den Teig 30-90 Minuten gehen lassen.

Dann die Spargeln schälen und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden.

Für die Marinade Rosmarin und Knoblauch fein hacken und mit Rapsöl «auffüllen», bis die Mischung eine «zähflüssige» Konsistenz hat. Mit genügend Gewürzsalz abschmecken. Hier darf grosszügig gesalzen werden.

Aufspiessen:

Am besten geht es, wenn die Spargeln zuerst mit einigen Zentimetern Abstand auf die Spiesse gesteckt werden. Dann den Teig dritteln und in daumendicke Rollen formen. Die «Teigschlangen» von oben nach unten in kreuzweisen Schlangenbewegungen um die Spargelstangen schlingen. Spiess drehen und auf der Rückseite von unten nach oben umgekehrt verfahren (siehe Video).

Valérie ist Vollblutautorin des FarmTickers und immer zur Stelle wenn's "brennt". Sie liebt schöne Texte und hat vor der Geburt ihres zweiten Kindes das Kommunikationsteam von Jucker Farm geleitet (Zum Portrait).

Beiträge von Valérie
Noch keine Kommentare zu “#FeldFood N°22: Spargel-Grillspiesse”

Weitere Berichte

Rhabarber Galette

#FeldFood N°33: Rhabarber-Erdbeer-Galette

Rezepte von Nadine

Die Galette kommt aus der Bretagne und wird klassischerweise mit Buchweizenmehl hergestellt. Sie ist eigentlich…

Weiterlesen
Apfelringe Selber Machen

#FeldFood N°32: Apfelringe trocknen

Rezepte von Valérie

Es ist der Monat des Apfels! Grund genug, sich an Grossmutters Hausrezept für die besten…

Weiterlesen
Spinat Omelette

#FeldFood N°31: Spinat-Omelette

Rezepte von Nadine

Wurzelspinat – was ist denn das? Das ist schlicht und einfach Spinat, mit der Wurzel…

Weiterlesen
verschiedene Sauerkraut-Gläser

#FeldFood N°30: Sauerkraut selbermachen

Rezepte von Valérie

Winterzeit ist Kabis- oder Weisskohl-Zeit. Doch was fange ich mit all den Kabis-Köpfen an? Zum…

Weiterlesen
FeldFood Nr 29: Kabis Wähe

#FeldFood N°29: Kabis-Wähe

Rezepte von Valérie

Weisskohl, Chabis, oder Kabis… wie auch immer man ihn nennt, hat jetzt im Winter Saison.

Weiterlesen
Weihnachtsdessert im Kürbis

#FeldFood N°28: Kürbis-Glacé

Rezepte von Valérie

Das familiäre Weihnachtsessen steht vor der Tür und die bange Frage: Was koche ich dieses…

Weiterlesen
×