HofAkademie Führungsschulung

Die Geburt der HofAkademie

05. Juni 2018 Nadine

Es gibt spannende Neuigkeiten! Wir haben ein neues Jucker-Baby: Die HofAkademie. Dazu haben wir extra einen neuen Mitarbeiter angestellt: Alessandro Semeraro. Er führt seit Jahren Coachings und Trainings durch und unterstützt uns seit dem 1. Mai 2018 beim Aufbau der HofAkademie. Doch worum geht es dabei überhaupt?

Start: Interne Führungsschulung 

In einem ersten Schritt werden unsere eigenen Führungskräfte weitergebildet und zwar in einem Lehrgang mit fünf ganztägigen Modulen, aufgeteilt in zwei Gruppen. Dabei steht die Persönlichkeitsentwicklung im Zentrum sowie das Finden der gemeinsamen Werte, welche Jucker Farm ausmachen.

Die fünf Module fokussieren sich auf folgende Fragen:

Modul I: Wer sind unsere Kunden? Wieso kommen Sie immer wieder zu uns? Was sind unsere Werte? Was macht die Unternehmenskultur von Jucker Farm aus?

Modul II: Wie führt man Menschen? Was ist mein persönlicher Führungsstil? Wie entwickelt man seine Mitarbeitenden weiter?

Modul III: Wie meistert man schwierige Gespräche? Wie kommuniziert man richtig?

Modul IV: Outdoor-Teamerlebnis – es geht runter ins Hölloch!! Challenge für bessere Zusammenarbeit im Team.

Modul V: Wie führt man bei Veränderungen? Wie geht man mit den dabei entstehenden Emotionen um?

Das erste Modul hat in der letzten Mai-Woche stattgefunden und war der Startschuss für die HofAkademie. Die Quintessenz aus diesem ersten Workshop war:

  • Nur wer sich selbst kennt und entwickelt kann ein guter Leader sein.
  • Gemeinsame Werte sind die Basis für den Erfolg als Unternehmen. Diese Werte müssen alle kennen und leben.
  • Die persönlichen Wertvorstellungen liegen unter anderem im Unterbewusstsein. Die Bereitschaft, diese mit andern zu teilen, setzt Vertrauen voraus.

Im Juni findet das Modul II statt und wir sind schon gespannt…

Martin Jucker (links) und Alessandro Semeraro (rechts) während dem zweiten Schulungstag.
Teamfoto vom ersten Schulungstag mit Gruppe 1.

Wie geht es weiter?

Natürlich ist die HofAkademie nicht nur für die Mitarbeitenden, sondern auch für unsere Kundinnen und Kunden gedacht. Wir haben viele interne Kompetenzen, die wir nach Aussen tragen möchten. Ausserdem wurde Martin Jucker schon früher aktiv gebucht, um die Jucker-Erfolgsstory an Tagungen, Seminaren usw. zu erzählen. Das und noch viel mehr machen wir bald unter dem Namen HofAkademie und zwar – wie der Name schon sagt – bei uns auf den Erlebnishöfen.

Welche Lehrgänge resp. Seminare wir genau anbieten werden, ist noch in Bearbeitung, Informationen dazu folgen bald - versprochen! Wer bereits jetzt interessiert ist oder auch Ideen hat für Schulungsthemen, darf sich bei unserem neuen Schulungsleiter Alessandro Semeraro melden:

Mail: alessandro.semeraro(at)juckerfarm.ch
LinkedIn: linkedin.com/alessandro-semeraro

 

 

Kategorien:

Diese Seite Teilen: