#FeldFood N°17: Federkohl-Pesto

06. Februar 2018 Valérie

Noch eine Rezeptidee mit Federkohl! Weil er so schön grün ist, lässt sich daraus ein wunderbares Pesto herstellen.

Und das ist einmal mehr ziemlich simpel:

Zutaten für 1 Konfiglas voll Pesto

3 Blätter Federkohl (wir nehmen grün, rot geht ebenso gut)
1 gute Handvoll Baumnüsse
1-2 Knoblauch-Zehen
1dl Rapsöl
50g rezenter Hartkäse
Etwas (Gewürz-) salz zum Abschmecken

Den Federkohl gut waschen und die Stiele herausschneiden. Das Blattgrün grob zerschneiden und zusammen mit den anderen Zutaten in einem Mixbecher gut pürieren. Es braucht etwas Zeit. Die Federkohlblätter sind unblanchiert relativ zäh. Wer’s gern mit etwas Biss hat, ist schneller fertig.

Tipp: Das Pesto am Vorabend herstellen. Dann kann das Pesto richtig durchziehen und der Federkohl wird zarter. Alternativ können die Federkohlblätter auch kurz vorblanchiert werden.

Das war’s.

Dazu passen hervorragend Vollkorn-oder Ruchmehl-Spaghetti. Wer’s nicht mag, nimmt auch einfach hundskommune weisse Spaghetti.

Zweiter Tipp: Pesto drüber und ein paar gehackte Kürbiskerne – für den extra Biss.

Et voilà!

Rezept-Video

Kategorien:

Diese Seite Teilen: