Zu Jucker Farm
Piotr Koziel Spargelhof Rafz
von Valérie

Piotr – vom Spargelstecher zum Stv.-HofChef

Piotr ist seit vielen, vielen Jahren bei uns. Ab Juli 2020 war er stellvertretender Produktionschef auf dem Spargelhof, ab 2022 Produktionsleiter und nun seit Anfang diesen Jahres sogar stellvertretender Hofleiter des Spargelhofs, zusammen mit Hadi.

Piotr ist ein Fels von einem Menschen. Nicht nur äusserlich. Er ist die Ruhe in Person. Man kann sich nicht vorstellen, dass der Mann irgendwann mal die Nerven verlieren würde.

Erstmals auf den Spargelhof gekommen ist Piotr im Rahmen eines Schulpraktikums im Jahr 2005. Damals war er in der Ausbildung zum Agrartechniker und hat auf dem Spargelhof ein 8-wöchiges Praktikum absolviert.

2 Jahre später ist er in die Schweiz gekommen, hat aber erst mal noch auf anderen Betrieben gearbeitet. Ab 2009 war er dann wieder bei uns, zuerst als Erntehelfer, später hat er immer mehr Verantwortung übernommen und Zertifikate für die unterschiedlichsten Zusatzqualifikationen gemacht. Vor allem landwirtschaftliche Maschinen haben es ihm angetan und er sei immer der gewesen, «der den Traktor fährt». Er hofft, dass er das auch in Zukunft noch machen kann, trotz seiner neuen Anstellung. Weitergebracht hat ihn sicher auch der Deutschkurs, den er bei uns betriebsintern absolviert hat.

«Landwirtschaft ist nicht nur mein Beruf, sondern meine Leidenschaft», sagt er.

Was den Mann mit einer zwölfjährigen Tochter und einem 1-jährigen Sohn (Stand 2020) noch so umtreibt, lest ihr im Interview:

SEIT WANN ARBEITEST DU HIER?

Seit 1. Juni 2009.

WAS IST DEIN JOB als stellvertretender Produktionsleiter?

Bisher lag mein Schwerpunkt auf den Maschinen und Traktoren. Nachher bin ich mehr für die Teams zuständig, werde am Morgen die Besprechung machen, wer was macht. Die Produktionsplanung haben wir schon länger zusammen gemacht. Neu werde ich am Wochenende kurzfristige Entscheidungen selber treffen.

Bist du glücklich über deinen neuen Job?

Es ist gar nicht so ein krasser Wechsel. Es wird jetzt einfach offiziell. Ich möchte auch in Zukunft noch auf dem Traktor sitzen. Ich war schon länger ziemlich stark in die Produktion eingebunden . Und die Folge davon ist jetzt wohl einfach, dass ich mehr und mehr Verantwortung übernommen habe.

Was gefällt dir am Spargelhof/an deinem Job?

Die tägliche Vielfalt. Es ist sehr abwechslungsreich, hier zu arbeiten. Niemand weiss, was es am nächsten Tag zu tun gibt. Das finde ich spannend.

WAS MAGST DU WENIGER GERN AN DEINER ARBEIT?

Manchmal gibt es Zeiten, in denen man vieles gleichzeitig machen müsste. Das ist schon mal stressig, aber das ist halt so in der Landwirtschaft.

Was ist dein Lieblings-Jucker-Produkt?

Kürbis! (kommt wie aus der Pistole geschossen, Anm. der Redaktion 😉)

Kürbis zum Suppe machen, zum Backen… ich esse gerne Kürbis.

Ich habe einen grossen Balkon in meiner Wohnung, da pflanze ich auch Zierkürbis an. Ich gehe auch gerne mit meiner Tochter am Wochenende nach Seegräben an die Kürbisausstellung. Manche halten mich deswegen für verrückt, dass ich in der Freizeit Kürbisse züchte, obwohl ich in meinem Job eh schon täglich mit Kürbis zu tun habe.

WAS MACHST DU AM LIEBSTEN AUSSERHALB DER ARBEIT?

Ich verbringe gerne Zeit mit meiner Familie. Und mit Fischen. Ich habe das Fischerpatent für den Greifen- und Pfäffikersee.

HAST DU ZUKUNFTSTRÄUME, DIE DU UNS VERRATEN MAGST?

Jeden Tag mit einem Lachen auf dem Gesicht zur Arbeit kommen, was nicht immer einfach ist. Was in 10, 20 Jahren sein wird, weiss ich nicht. So lange plane ich nicht voraus.

Valérie ist Vollblutautorin des FarmTickers und immer zur Stelle wenn's "brennt". Sie mag schöne Texte und offene Worte. (Zum Portrait).

Beiträge von Valérie
Noch keine Kommentare zu “Piotr – vom Spargelstecher zum Stv.-HofChef”

Weitere Berichte

von Valérie

Valentina – Ihr Hof ist ihr Hobby

Wie von Steffi gewünscht, stellen wir euch heute Valentina vor. Doch sind wir ehrlich:…

Weiterlesen
von Valérie

Was Pflanzenkohle kann – und was nicht

Im Jahr 2021 hat die Schweiz 45.2 Mio. Tonnen CO2-Äquivalente ausgestossen – allerdings sind der…

Weiterlesen
von Valérie

Ein spannendes Jahr

Wir blicken zurück auf ein sehr spannendes Jahr mit fordernden Situationen, aber auch vielen Highlights.

Weiterlesen
Nachhaltigste Ernährung_Teller mit Essen.
von Valérie

Die nachhaltigste Ernährung

Die Diskussionen gehen hin und her. Meine Grosseltern, die noch den Schrecken und den Hunger…

Weiterlesen
von Valérie

Rekordernte bei den Reben

So viel hat unser Rebberg noch nie hergegeben! Mitte Oktober konnten bei der Wümmet ganze…

Weiterlesen
Verschuldung in der Landwirtschaft by sajad fi
von Valérie

Verschuldung in der Landwirtschaft

Die Verschuldung in der Landwirtschaft ist ein grosses Thema. Warum? Fangen wir von vorne an:…

Weiterlesen
×