Kuerbis Cupcakes
Rezepte von Nadine

#FeldFood N °12: Kürbis-Cupcakes

25% Kürbis Vegi

Passend zu Halloween stellen wir ein gruseliges Rezept vor. Die Cupcakes aus Kürbis an sich haben nichts mit dem Gruselfest des Jahres zu tun, die Dekoration macht's aus. Der grüne "Schleim" ist eine Frischkäse Buttercreme mit Lebensmittelfarbe. Den Abschluss bilden selbst gemachte Spinnennetze aus Schokolade.

P.S. Man kann die Cupcakes auch ohne Hexen-Zinggen wunderbar nachbacken zu Hause 😉

DIE ZUTATEN:

Reicht für rund 12 Cupcakes.

250g Mehl
2.5 TL Backpulver
3 TL Zimt
100g weiche Butter
1 mittelgrosser Kürbis (z.B. Mini Muscat, Oranger Knirps, Butternuss...)
1 Prise Salz
100g Naturjoghurt
300g Zucker
4 Eier
200g Frischkäse
100g weiche Butter
100g Puderzucker
200g Schokolade (schwarz)
Zudem braucht ihr schwarze Cupcakes Förmchen, eine Spritztülle sowie grüne Lebensmittelfarbe.

DIE ZUBEREITUNG:

Ofen auf 175° aufheizen.

Zuerst den Kürbis schälen (ausser Oranger Knirps), entkernen und grob raffeln. Mehl, Backpulver, Salz und Zimt mischen. Butter hinzugeben und weiter mischen. Kürbis beigeben sowie das Joghurt, den Zucker und die Eier. Alles zu einem gleichmässigen Teig zusammenführen. Auf die Cupcakes-Förmchen verteilen und rund 20 Minuten backen.

Frischkäse cremig schlagen, zimmerwarme Butter hinzugeben und beides gründlich aufschlagen, anschliessend Lebensmittelfarbe beigeben. Mit dem Puderzucker mischen und kühl stellen.

Schokolade in Stücke brechen und mit etwas Butter vorsichtig in einem Kochtopf schmelzen. Abkühlen lassen und in einen Spritzsack füllen (Tipp siehe Rezeptvideo). Auf einem Backtrennpapier vorsichtig Spinnweben zeichnen und kühl stellen.

Wenn alles abgekühlt ist, kann die Creme und die Schoggi-Spinnweben auf den Cupcakes verteilt werden. En Guete und Happy Halloween!

P.S. Wir würden uns freuen, wenn ihr eure eignen Halloween-Backkunstwerke mit uns teilen würdet! Z.B. auf InstagramFacebook oder Twitter.

Nadine kam von der Bank zum Bauernhof. Sie ist seit 2016 Marketing- und Kommunikationschefin bei Jucker Farm. Ihre Spezialität ist die digitale Kommunikation. Neben Ihrem Job backt sie leidenschaftlich gerne (Zum Portrait).

Beiträge von Nadine
Noch keine Kommentare zu “#FeldFood N °12: Kürbis-Cupcakes”

Weitere Berichte

Apfelringe Selber Machen

#FeldFood N°32: Apfelringe trocknen

Rezepte von Valérie

Es ist der Monat des Apfels! Grund genug, sich an Grossmutters Hausrezept für die besten…

Weiterlesen
Spinat Omelette

#FeldFood N°31: Spinat-Omelette

Rezepte von Nadine

Wurzelspinat – was ist denn das? Das ist schlicht und einfach Spinat, mit der Wurzel…

Weiterlesen
verschiedene Sauerkraut-Gläser

#FeldFood N°30: Sauerkraut selbermachen

Rezepte von Valérie

Winterzeit ist Kabis- oder Weisskohl-Zeit. Doch was fange ich mit all den Kabis-Köpfen an? Zum…

Weiterlesen
FeldFood Nr 29: Kabis Wähe

#FeldFood N°29: Kabis-Wähe

Rezepte von Valérie

Weisskohl, Chabis, oder Kabis… wie auch immer man ihn nennt, hat jetzt im Winter Saison.

Weiterlesen
Weihnachtsdessert im Kürbis

#FeldFood N°28: Kürbis-Glacé

Rezepte von Valérie

Das familiäre Weihnachtsessen steht vor der Tür und die bange Frage: Was koche ich dieses…

Weiterlesen
Kürbisguetzli

#FeldFood N°27: Zweierlei Kürbis-Guetzli

Rezepte von Nadine

Heute kommt der Samichlaus – das heisst es ist höchste Zeit mit dem Guetzlen zu…

Weiterlesen
×