FeldFood Cicorino Rosso Salat
Farmticker Icon Feldfood Rezepte FeldFood Rezepte von Nadine

Lauwarmer Cicorino Salat

100% vom Hof vom Hof Saison Winter Winter Typ Vegi Vegi

Cicorino rosso (es gibt auch den verde) ist in unseren Breitengraden noch nicht so bekannt, aber er wird immer beliebter! Wir bauen ihn auf unseren Feldern auf dem Spargelhof in Rafz an. Mehr Infos gibt's in diesem Artikel: Cicorino verde di Rafz.

Der Cicorino schmeckt etwas bitter. Deshalb kombiniert man ihn am besten mit etwas Süssem. In diesem Salatrezept verwenden wir zu diesem Zweck einen frischen Apfel vom Hofladen und den passenden Apfelbalsam und Apfelsenf. Bis auf das Salz, den Pfeffer und die Zwiebeln bauen wir alle Zutaten des Rezepts selber an. Die Äpfel wachsen auf dem Jucker- und Bächlihof, der Raps sowie der Cicorino auf dem Spargelhof und das Öl, der Essig und der Senf werden in der HofManufaktur hergestellt.

Doch genug geschwatzt, der Magen knurrt, los geht's...

P.S. Das Rezept ist komplett vegan!

FeldFood Cicorino Rosso Salat Zutaten

Die meisten Zutaten für den Salat sind hofeigen.

FeldFood Cicorino Rosso Salat

Der Salat vereint Bitterkeit und Süsse - eine spannende Mischung!

Rezept für Cicorino-Salat

Dauer: 30 minuten

Zutaten:

  • 1 Apfel (z.B. Bonita oder Topaz)
  • 1 Zwiebel rot
  • 1 dl Wasser
  • 1 Prise Salz (und ggf. Pfeffer)
  • 1 TL Apfelsenf
  • 2 EL Apfelbalsam
  • 3-4 EL Rapsöl
  • 2 Handvoll Cicorino rosso

Zubereitung:

Die Zwiebel schälen und klein schneiden. Den Apfel vierteln, entkernen und anschliessend in dünne Scheiben schneiden. 1 dl Wasser in einer Bratpfanne zum köcheln bringen, salzen. Dann die Zwiebelringe und die Apfelschnitze beigeben und weichköcheln (ca. 5-6min). Danach den Apfel und die Zwiebel abtropfen und in einem Schälchen beiseite stellen. Den Saft in ein Glas geben. 2 El Apfelbalsam, 3 EL Rapsöl und einen TL Apfelsenf beigeben. Gut mischen und Vinaigrette beiseitestellen.

Den Cicorino waschen und den Storzen abschneiden. Die Bratpfanne nochmals erhitzen und etwas Rapsöl hineingeben. Achtung, das Öl ist kaltgepresst, es sollte nicht zu sehr erhitzt werden. Dann den Cicorino kurz anbraten. Dieser Schritt kann auch ausgelassen werden - der Cicorino schmeckt auch roh super!

Den Salt auf einem Teller anrichten, Apfel und Zwiebeln darauf drappieren und die Vinaigrette darüber giessen. Fertig ist der winterliche Salat. En Guete!

Jetzt bewerten

1 STERN2 STERNE3 STERNE4 STERNE5 STERNE
(noch keine Bewertungen)

Nadine kam von der Bank zum Bauernhof. Sie ist seit 2016 Marketing- und Kommunikationschefin bei Jucker Farm. Ihre Spezialität ist die digitale Kommunikation. Neben Ihrem Job reist sie leidenschaftlich gerne (Zum Portrait).

Beiträge von Nadine
Noch keine Kommentare zu “Lauwarmer Cicorino Salat”

Weitere Berichte

Die Krux mit dem Mehrwegglas

Hofleben von Nadine

Von der Kürbissuppe über die Konfitüre bis zum Haferdrink – wir füllen praktisch alle unsere…

Weiterlesen

Ökobilanz Vergleich Haferdrink vs. Kuhmilch

Antworten von Valérie

Also gut, wir haben jetzt diesen lässigen Haferdrink. Aber wir wären ja nicht der…

Weiterlesen

Die heilige Kuh «Milch»

Antworten von Valérie

Heute ist Tag der Milch. Ein freudiger Anlass, um die Existenz des Elixiers der Allgemeingesundung…

Weiterlesen
Haferfeld auf dem Spargelhof in Rafz

Hafer – eine vernachlässigte Kultur

Feldbericht von Nadine

Pro Jahr werden laut der fenaco rund 50’000 Tonnen Hafer u.a. aus…

Weiterlesen
Brot

Glutenfrei und vegan?

Antworten von Valérie

(dieser Artikel ist eine aktualisierte Version des Ursprungsartikels vom 5. September 2019) Immer wieder fragen…

Weiterlesen
Käsesorten Natürli

Natürli – Käse von um die Ecke

Hofleben von Valérie

Obacht, jetzt wird’s echli romantisch… Bekanntlich haben wir keine Kühe, um Milch oder Käse…

Weiterlesen

Haferdrink

Die echte regionale Milchalternative mit regenerativ angebautem Hafer. Erhältlich in den Hofläden, bei Farmy.ch und ab dem 25. April in 70 Coop Filialen in der Region Zürich.

Mehr erfahren

FeldTavolata

Essen, da wo die Zutaten wachsen, nämlich auf dem Feld oder unter den Obstbäumen. Genuss inkl. Führung durch die Landwirtschaft. Für Firmen, Teams und Privatpersonen.

Mehr erfahren
BuureZmorge Adventszeit

BuureZmorge

Frisches Holzofenbrot, feinste hausgemachte Konfitüre, regionale Käsespezialitäten und alles, was das Schlemmerherz sonst noch begehrt...

Mehr erfahren
×