Rhabarber Galette
Rezepte von Nadine

#FeldFood N°33: Rhabarber-Erdbeer-Galette

50% Beeren Vegi

Die Galette kommt aus der Bretagne und wird klassischerweise mit Buchweizenmehl hergestellt. Sie ist eigentlich die herzhafte Variante des hierzulande besser bekannten Crêpe. Seit ein paar Jahren erlebt die Galette ein Revival, jedoch als Süssspeise. Sie sieht nämlich unerhört gluschtig aus.

Das 33-ste FeldFood Rezept widmen wir sogleich dieser Galette, in Kombination mit dem unschlagbaren Paar aus Rhabarber und Erdbeeren. Ein einfach zuzubereitendes Dessert, das sich geschmacklich und optisch zeigen lässt. Viel Spass beim Nachbacken!

Zutaten

Der Teig:

  • 80 g Buchweizenmehl
  • 90 g Mehl (z.B. Weiss- oder Vollkornmehl)
  • 2 EL Rohzucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Butter, kalt
  • 1-2 EL Wasser, kalt

Die Füllung:

  • 200 g Erdbeeren
  • 3-4 Stangen Rhabarber (je nach Dicke)
  • 3 EL Zucker
  • ½ Zitrone, Saft
  • 1 Ei
  • 1 EL Rahm
  • etwas Zucker
Rhabarber Galette Zutaten

Zubereitung

Die beiden Mehle gut mischen, Salz und Zucker beigeben. Die Butter in Stücken dazugeben und mit den Händen alles zu einer krümeligen Masse verarbeiten. Ist der Teig zu trocken, Wasser hinzugeben. Ist er zu feucht, etwas Weiss- oder Vollkornmehl beigeben. Achtung: Buchweizenmehl ist sehr trocken. Zu viel davon macht den Teig allzu brüchig. Der Mürbeteig sollte nicht geknetet werden. Ca. 30 min kaltstellen. Der Teig kann ruhig auch länger – bis zu 3 Tagen - im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Für die Füllung die Rhabarberstangen schälen und in gleichmässige ca. 2 cm lange Stücke schneiden. In eine Schüssel geben, Zucker beigeben und 10 min ziehen lassen. Die Erdbeeren halbieren.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und warten, bis er Zimmertemperatur erreicht hat. Anschliessend auf einem Backtrennpapier rund auswallen, der Teig sollte ca. 4 mm dick sein. Die Erdbeer-Rhabarbermasse entweder gemischt in der Mitte des Teigs verteilen, oder schön anordnen. Rund 4-5 cm Rand frei lassen. Diesen Rand vorsichtig einklappen. Das Ei verquirlen und mit dem Rahm mischen. Mit einem Pinsel den Rand der Galette bestreichen. Zucker darüberstreuen. Dann ab in den Ofen.

Bei 200 Grad 20 Minuten backen, danach die Hitze reduzieren auf 180 Grad und nochmals 10 Minuten backen. Die Ränder der Galette sollten goldbraun sein. Unsere Galette im Video hat etwas zu heiss bekommen - der Industriesteamer in der Bächlihofschen Küche hat sehr schnell aufgeheizt. Deshalb lieber vorsichtig backen 😉

Tipp 1: Mit einer Kugel Vanille-Glacé oder mit Schlagrahm servieren. En Guete!

Tipp 2: Diese Art von Galette kann auch mit anderen Früchten oder Beeren zubereitet werden. Sehr lecker z.B. im Herbst mit Zwetschgen oder im Winter mit Äpfeln oder Birnen.

Mehr erfahren über:

  • Rhabarber - Wie wir das "giftige" Gemüse problemlos geniessen können.
  • Erdbeeren - Die Königin der Beeren, auch wenn die Erdbeere streng genommen keine Beere ist.

Nadine kam von der Bank zum Bauernhof. Sie ist seit 2016 Marketing- und Kommunikationschefin bei Jucker Farm. Ihre Spezialität ist die digitale Kommunikation. Neben Ihrem Job reist sie leidenschaftlich gerne (Zum Portrait).

Beiträge von Nadine
Noch keine Kommentare zu “#FeldFood N°33: Rhabarber-Erdbeer-Galette”

    Weitere Berichte

    Teller Nüsslisalat mit 2 Birnenhälften

    #FeldFood N°34: Nüsslisalat mit Gorgonzola-Birnen

    Rezepte von Valérie

    Auf dem Spargelhof in Rafz wächst reihenweise frischer Nüsslisalat im Freiland. Das Besondere daran…

    Weiterlesen
    Kürbis-Glacé und Limette

    Kürbis-Limetten-Sorbet

    Rezepte von Valérie

    Es ist noch Sommer und trotzdem gibt es die ersten Kürbisse. Die «Sommerkürbisse» sehen etwas…

    Weiterlesen
    Apfelringe Selber Machen

    #FeldFood N°32: Apfelringe trocknen

    Rezepte von Valérie

    Es ist der Monat des Apfels! Grund genug, sich an Grossmutters Hausrezept für die besten…

    Weiterlesen
    Spinat Omelette

    #FeldFood N°31: Spinat-Omelette

    Rezepte von Nadine

    Wurzelspinat – was ist denn das? Das ist schlicht und einfach Spinat, mit der Wurzel…

    Weiterlesen
    verschiedene Sauerkraut-Gläser

    #FeldFood N°30: Sauerkraut selbermachen

    Rezepte von Valérie

    Winterzeit ist Kabis- oder Weisskohl-Zeit. Doch was fange ich mit all den Kabis-Köpfen an? Zum…

    Weiterlesen
    FeldFood Nr 29: Kabis Wähe

    #FeldFood N°29: Kabis-Wähe

    Rezepte von Valérie

    Weisskohl, Chabis, oder Kabis… wie auch immer man ihn nennt, hat jetzt im Winter Saison.

    Weiterlesen
    Geschenkkiste

    Jucker Geschenkkiste

    Das ideale Geschenk für Familienmitglieder, Freunde, Kollegen aber auch für Kunden oder Mitarbeiter. Individuell zusammenstellbar mit hofeigenen Produkten.

    Mehr erfahren

    Weihnachtsessen auf dem Bauernhof

    Feiern Sie mit Ihren Kunden oder Mitarbeitern bei uns auf dem Hof Ihr Jahres- oder Weihnachtsessen. Mit saisonalen Spezialitäten von den eigenen Feldern, Zubereitet von unseren Spitzenköchen.

    Mehr erfahren
    Bächlihof BuureZmorge Aufschnitt

    BuureZmorge

    Jeden Samstag und Sonntag und an Feiertagen: Brunchen auf dem Bauernhof. Eine frühzeitige Reservation lohnt sich.

    Mehr erfahren
    ×