FeldFood Hummus Pasta
Farmticker Icon Feldfood Rezepte FeldFood Rezepte von Nadine

#FeldFood N°38: Fusilli mit Palmkohl und Hummus

75% vom Hof vom Hof Saison Winter Winter Typ Vegi Vegi

«Jucker-Bombe» wäre wohl die passende Bezeichnung für dieses Rezept. Denn die Zutaten dafür stammen praktisch zu 100% von unseren Feldern resp. aus der HofManufaktur. Und ich kann mich grad gar nicht entscheiden, welche der Hauptzutaten am meisten Beachtung verdient hat. Deshalb; alle!

  • Hummus: Wir bauen seit diesem Jahr eigene Kichererbsen an auf unserem Spargelhof in Rafz. Jawohl, Kichererbsen aus der Schweiz! Und daraus entsteht in der HofManufaktur super leckeres Hummus. Yumm! Kichererbsen sind ja enorm gesund, enthalten viel Proteine und sind somit ein guter Fleischersatz für Vegis wie mich.
  • Pasta: Auch ein Rohstoff, den man in der Schweiz kaum findet: Hartweizen. Denn die meisten Teigwaren, die man in den Läden findet, enthalten Hartweizen aus Übersee. Nicht so unsere, denn bei uns wächst die Pasta-Hauptzutat ebenfalls in Rafz.
  • Palmkohl: Auch wenn der Name exotisch anmutet und an Strand und Drinks mit Schirmchen erinnert, der Palmkohl ist ein regionales, saisonales und super gesundes Gemüse. Herkunft ebenfalls das schöne Rafz.

Diese Zutaten kombinieren wir heute zu einem leckeren Gericht. Gekocht wird bei mir zu Hause. Wegen Covid19 leider nicht in der schönen Bächlihof-Küche. Auch fehlt mir meine Kamera-Frau Valérie, deshalb ist es ein etwas handgestricktes Video 😉

Ich verwende für dieses Rezept übrigens fixfertiges Hummus aus der HofManufaktur, kombiniere es aber noch mit einigen getrockneten Kichererbsen, die mir Nik netterweise mitgegeben hat. Diese habe ich über Nacht in Wasser eingeweicht und anschliessend rund 20 Minuten gekocht. Das Manufaktur-Team tüftelt aktuell an weiteren Kichererbsen-Produkten, die vielleicht bald in den Hofläden erhältlich sind (z.B. eingelegte und getrocknete). Wir berichten natürlich sofort, wenn es etwas Neues gibt!

Alle verwendeten Zutaten findet ihr übrigens in unseren Hofläden oder online auf unserem Shop:

Zutaten Hummus Pasta

Die Zutaten für die Hummus-Fusilli mit Palmkohl. Das Augenmerk liegt auf drei Hauptdarstellern...

Jucker Hummus aus Rafzer Kichererbsen

Hauptdarsteller Nr. 1: Hummus aus Rafzer Kichererbsen

Fusilli aus Rafzer Hartweizen

Hauptdarsteller Nr. 2: Fusilli aus Rafzer Hartweizen, hergestellt in der HofManufaktur in Jona.

Palmkohl

Hauptdarsteller Nr. 3: Palmkohl, ein saisonales Wintergemüse das auf den Rafzer Feldern wächst.

Das Rezept

Benötigte Zeit: 40 minuten

Ihr braucht:

  • 1 Knobli-Zehe
  • 1 Zwiebel
  • 2 TL Rapsöl
  • 200 g Palmkohl
  • 1 Glas Jucker-Hummus
  • Salz & Pfeffer
  • Kochendes Salzwasser
  • 300g Natur Fusilli
  • Ggf. geriebener Käse

Zubereitung:

Grossen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringe. Fusilli bereit stellen – sie brauchen nicht lange, nur ca. 5 Minuten, je nach gewünschtem Al-Dente-Grad.

Palmkohl waschen und die Blätter vom Stiel trennen. In feine Streifen schneiden und auf die Seite stellen. Knoblauch und Zwiebel schälen und klein schneiden. Mit dem Rapsöl in einer Bratpfanne andünsten. Dann den Palmkohl hinzugeben. Achtung: Der Kohl sollte nicht anbraten, sonst wird er bitter. Wer den Kohlgeschmack noch etwas feiner will, kann den Kohl vor dem Anbraten blanchieren.

Den Hummus und ggf. ganze Kichererbsen dazugeben und gut mischen. Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen – aber Achtung, das Hummus ist bereits gewürzt. Warm werden lassen, muss nicht gekocht werden.

Fusilli fertigkochen, abtropfen und zurück in den grossen Topf geben. Dann die Hummus-Palmkohl-Sauce dazu geben und gut umrühren. Fertig ist der Zmittag oder Znacht. Je nach Lust und Laune kann die Pasta mit Reibkäse garniert werden. En Guete!

Jetzt bewerten

1 STERN2 STERNE3 STERNE4 STERNE5 STERNE
(4 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)

Nadine kam von der Bank zum Bauernhof. Sie ist seit 2016 Marketing- und Kommunikationschefin bei Jucker Farm. Ihre Spezialität ist die digitale Kommunikation. Neben Ihrem Job reist sie leidenschaftlich gerne (Zum Portrait).

Beiträge von Nadine
Noch keine Kommentare zu “#FeldFood N°38: Fusilli mit Palmkohl und Hummus”

Weitere Berichte

#FELDFOOD N°39: Weisse Spargeln mit Hollandaise

FeldFood Rezepte von Nadine

Spargeln mit Hollandaise, der Frühlingsklassiker schlechthin. Zeit, dass wir diesens Spargelrezept auch in unser FeldFood-Repertoir…

Weiterlesen

Grillkürbis Rezept

FeldFood Rezepte von Valérie

Psychologisch startet die Kürbissaison erst im September. Doch bei uns auf den Höfen werden die…

Weiterlesen
Seitan - hausgemachte Fleischalternative

Hausgemachte Fleischalternative

FeldFood Rezepte von Nadine

Ja, es geht um ein Rezept… Aber zuerst gibt’s Futter fürs Hirn mit ein paar…

Weiterlesen
Haferrahm und Hafermilch selber herstellen

Hafermilch und Haferrahm selber machen

FeldFood Rezepte von Nadine

Pflanzliche Milchalternativen boomen. Allen voran Hafermilch (resp. Haferdrink – “Milch” gehört der Kuh, aber zum…

Weiterlesen
Tarte Tatin FeldFood Rezept

#FeldFood N°36: Tarte Tatin

FeldFood Rezepte von Nadine

Sie ist sehr gut lagerbar und deshalb praktisch die einzige regionale Frucht, die uns auch…

Weiterlesen
Teller Nüsslisalat mit 2 Birnenhälften

#FeldFood N°34: Nüsslisalat mit Gorgonzola-Birnen

FeldFood Rezepte von Valérie

Auf dem Spargelhof in Rafz wächst reihenweise frischer Nüsslisalat im Freiland. Das Besondere daran…

Weiterlesen

Haferdrink

Die echte regionale Milchalternative mit regenerativ angebautem Hafer. Erhältlich in den Hofläden, bei Farmy.ch und ab dem 25. April in 70 Coop Filialen in der Region Zürich.

Mehr erfahren

FeldTavolata

Essen, da wo die Zutaten wachsen, nämlich auf dem Feld oder unter den Obstbäumen. Genuss inkl. Führung durch die Landwirtschaft. Für Firmen, Teams und Privatpersonen.

Mehr erfahren
BuureZmorge Adventszeit

BuureZmorge

Frisches Holzofenbrot, feinste hausgemachte Konfitüre, regionale Käsespezialitäten und alles, was das Schlemmerherz sonst noch begehrt...

Mehr erfahren
×