Tipp

Wintergemüse Rezepte

Mehr infos
Wintergemüse Kohl Hofladen
Tipp

Wintergemüse Rezepte

Mehr infos
Wintergemüse Zierkohl Violett
Tipp

Wintergemüse Rezepte

Mehr infos
Wintergemüse Nüsslisalat Feld
Tipp

Wintergemüse Rezepte

Mehr infos
Wintergemüse Federkohl Kürbis

Mit dem FarmTicker bleiben Sie am Puls des Hoflebens. Hier berichten wir aktuell von den Geschehnissen auf unseren Erlebnishöfen, liefern Hintergründe oder beantworten Fragen.

Wintergemüse

Saison: Von November bis März

Der Winter gilt anbautechnisch als trostlose Zeit. Nicht bei uns! Denn gerade in der Winterzeit wächst bei uns auf den Feldern auf dem Spargelhof in Rafz allerlei grünes oder weniger grünes Kraut, das auch noch Vitamine enthält: Wintergemüse. Darunter sind zum Beispiel:

Dieses Gemüse wir heutzutage gerne auch als sogenanntes "SuperFood" bezeichnet, da es so viele gute Eigenschaften hat.

tier_geiss

NEWSLETTER JUCKER FARM

Der Newsletter informiert Sie ca. 2x monatlich über aktuelle Themen rund um Jucker Farm.

tier_geiss

Rezepte mit Wintergemüse

Auf unserem YouTube-Kanal und auf FarmTicker.ch bringen wir regelmässig neue, saisonale #FeldFood-Rezepte. Wie zum Beispiel ein ganz einfaches Federkohl-Pesto mit Ruchmehl-Spaghetti.

Hase

Weitere Winterrezepte

Entdecken Sie die klassischen Wintergemüse neu! Sie sind vielfältiger als man denkt... Aus Federkohl lassen sich z.B. tolle Smoothies kreieren, und der Cicorino schmeckt als frischer Salat am besten.

  • Kale Smoothies

    Unheimlich gesund, aber auch lecker? Ja! FarmTicker Autorin Nadine war selbst überrascht vom guten Ergebnis.

    Zum Rezept

  • Gerösteter Rosenkohl

    Zutaten:

    1 Rosenkohl-Strunk oder 500 g Rosenkohl, gerüstet
    3 EL Rapsöl
    1-2 Knoblauchzehen vom Spargelhof Rafz
    Gewürzsalz mit Gartenkräutern

    Zubereitung:

    Die Zubereitung gestaltet sich erdenklich einfach. Hier zählt der (Eigen-)Geschmack der Röseli. Die Röseli waschen und rüsten; dazu die äussersten Blättchen abzupfen. Trocken tupfen und gleichmässig mit Rapsöl einreiben. Mit Salz bestreuen und bei 220 Grad rund 30 Minuten im Ofen rösten, bis die Röseli gar und stellenweise dunkelbraun und knusprig sind.

    Knoblauch klein schneiden und ca. 10 Minuten vor Backzeitende auf den Röseli verteilen. Auf eine Platte geben und warm oder auch kalt servieren.

    Als Alternative zum Knoblauch kann man zum gebackenen Röselichöhl auch Granatapfelkerne servieren.

  • Flower Sprout Salat

    Vitaminreicher Wintersalat mit blanchierten Flower Sprouts. Das Rezept findet ihr auf FarmTicker.

Was wächst überhaupt im Winter? Und was zum Henker macht man mit Wirz, Feder- und Zierkohl? Mit dem FarmTicker sind Sie immer saisongerecht informiert und werden mit originellen Rezept-Ideen versorgt...

Rosenkohl am Strunk

Rosenkohl in «rauen Mengen»

Hofleben von Valérie

Seit 2014 baut Jucker Farm auf dem Spargelhof in Rafz Rosenkohl an. Und es wurde…

Weiterlesen
Wurzelspinat mit Wurzel

Wurzelspinat – der bessere Spinat

Saison Lexikon von Valérie

Der Spinat. Ein beliebtes und breit einsetzbares Gemüse. Ob abgepackt im Säckli oder tiefgekühlt –…

Weiterlesen
Federkohlpesto Feldfood

#FeldFood N °17: Federkohl-Pesto

Rezepte von Valérie

Noch eine Rezeptidee mit Federkohl! Weil er so schön grün ist, lässt sich daraus ein…

Weiterlesen
×