Juckerhof Seegräben

Erlebnis Bauernhof am Pfäffikersee. Hier gibt es: Viel Platz zum Entspannen, eine atemberaubende Aussicht, einen Hofladen, eine Hofbäckerei sowie ein Restaurant. Einen Geisslipark, eine Strohburg zum Rumhüpfen, Heidelbeeren zum Selberpflücken, einen Naturspielplatz und ein riesiges Apfellabyrinth.

Hunde sind auf unserem Hof herzlich willkommen. Ins Hofrestaurant, in den Hofladen und in den ÖpfelGarte dürfen sie aus lebensmittelgesetzlichen Gründen leider nicht.

365 TAGE OFFEN, DORFSTRASSE 23, 8607 SEEGRÄBEN, info(at)juckerfarm.ch, +41 44 934 34 84

Öffnungszeiten

Hofladen

Nov - März: täglich, 9 - 18 Uhr

April: täglich, 9 - 19 Uhr

Mai - Okt: täglich, 9 - 22 Uhr

Hofrestaurant

Öffnungszeiten

Anreise zum Juckerhof

Bei schönem Wetter, vor allem im Sommer und Herbst stehen die Chancen auf einen Parkplatz auf dem kostenpflichtigen Gemeindeparkplatz in Seegräben schlecht. Mehr Parkplätze stehen beim Bahnhof Aathal zu Verfügung. Im Herbst 2017 gilt erneut das "Phase rot" Konzept. Was das genau bedeutet, lesen Sie auf dem FarmTicker:

Phase Rot

Bitte nehmen Sie zu Fuss und mit dem Auto Rücksicht auf die Anwohner von Seegräben, unsere Nachbaren. Danke.

Infos zur Anreise

Anreise mit ÖV

Variante 1

Mit der S14 nach Aathal und von da 20 min Gehweg nach Seegräben (geteerter, aber steiler Fussweg). Im Herbst fährt teilweise ein Shuttlebus vom Bahnhof Aathal bis zum Gemeindehaus (mehr Infos zum Shuttle Bus weiter unten).

Variante 2

Mit der S3 bis Pfäffikon ZH, 50 min wunderschöner Spaziergang entlang des Pfäffikersees.

Zu Fuss zum Juckerhof

Anreise mit dem Auto

Die Zufahrt auf den Juckerhof ist nicht gestattet, der Hof ist autofrei. Der Gemeindeparkplatz in Seegräben hat eine begrenzte Anzahl Plätze. Bei grossem Besucheraufkommen sind diese jedoch schnell weg. 30 Minuten kann gratis parkiert werden. 

Weitere Parkplätze finden Sie beim Bahnhof Aathal (15-20 Minuten Fussweg zum Hof) oder beim Strandbad Auslikon (Zufahrt über Wetzikon, 20 Minuten Fussweg).

Bitte beachten Sie: An schönen Herbstsonntagen sind auch die Parkplätze im Aathal beschränkt! Wir empfehlen mit dem Zug anzureisen!

PARKPLATZPLAN.PDF

Shuttlebus

An schönen Tagen im Herbst steht ein Shuttlebus zu Verfügung, der Sie vom Bahnhof Aathal zum Gemeindehaus Seegräben und zurück fährt. Der Preis für eine Hin- und Rückfahrt beträgt CHF 5.- pro Person. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre sind gratis. Ob und wann der Bus fährt, erfahren Sie hier:

Sa, 04. Nov: Kein Bus
So, 05. Nov: Kein Bus

Lieferanten, Cars und Reisebusse

Lieferanten

Zufahrt auf den Hofplatz gestattet. Anlieferungen nur bis 9 Uhr!

Cars & Reisebusse

Schön, dass Sie auf den Juckerhof kommen. Das Befahren der Dorfstrasse ist in keinem Fall erlaubt. Im Merkblatt finden Sie alle wichtigen Infos zur Anreise, Haltestellen und Parkmöglichkeiten.

Merkblatt

Menschen mit Beeinträchtigungen

Autos und Kleinbusse mit behinderten Gästen dürfen auf der Dorfstrasse bis zum Platz vor der Kirche vorfahren und zum Ein- und Aussteigenlassen dort anhalten. Dies gilt nicht für Cars. Diese dürfen die Dorfstrasse in keinem Fall befahren.

Parkieren nicht erlaubt

Die Fahrzeuge dürfen aber niemals dort stehengelassen werden! Zum Parkieren fahren Sie bitte auf den Parkplatz neben dem Gemeindehaus oder ins Aathal.

Nicht bis vor die Schranke

Bitte fahren Sie nicht bis vor die Schranke. Dort blockieren Sie die Zufahrt für allfällige Rettungseinsätze und haben keine Möglichkeit zu wenden. Sie müssen rückwärts durch die Fussgänger fahren, was sehr gefährlich ist.

Keine Lösung?

Sollten Ihre Bedürfnisse durch dieses Konzept nicht abgedeckt sein, wenden Sie sich bitte an die Gemeindeverwaltung Seegräben. Der Juckerhof hat keine Möglichkeit, von dieser Regelung Ausnahmen zu bewilligen.

Unser Angebot

Hoferlebnis

Für Gross und Klein - Geisslipark, Hängematten, Spielplatz, ÖpfelGarte, diverse Ausstellungen und vieles mehr.

Was erleben

Die Highlights

Drei riesige Apfelirrgärten bilden den ÖpfelGarte mit dem Abenteuer des bösen Zauberer Hagelsturms. Gleich daneben befindet sich der Barfussweg. Im Sommer können Heidelbeeren und Chriesi selber gepflückt werden. Vom September bis November findet jährlich die grosse Kürbisausstellung statt.

News vom Juckerhof

Unser Hofmagazin, der FarmTicker, bringt die spannendsten Geschichten rund um das Leben auf unseren Höfen. Hier gibt's zudem interessante Hintergrundinformationen zu brennenden Fragen und aktuellen Themen.

Bleiben Sie informiert und melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Newsletter

Farmticker

Vorrang auf dem PP

19.11.2017

Die Kürbiszeit ist für dieses Jahr vorbei. Das alljährliche Puff auf den Parkplätzen und drumherum...

Mehr Info

Videos vom Hof

Erleben Sie die Geschichten und Angebote rund um den Juckerhof hautnah. Auf unserem YouTube Kanal veröffentlichen wir regelmässig aktuell Videos. Reinschauen lohnt sich.

Zum YouTube Kanal

SeminarGarten auf dem Juckerhof

Eines unserer Angebote auf dem Juckerhof ist der SeminarGarten. Hier können Event- und Seminargäste ihr eigenes Obst und Gemüse anbauen.

Mehr erfahren

Der Juckerhof im Herbst

Drohnenflug über dem Juckerhof im Oktober 2017. Am gleichen Tag fand die Wümmet statt. Über 4 Tonnen Trauben wurden geerntet.

Mehr Videos

Stimmen unserer Gäste

"Ist für uns wie Ferien …"

"Fabulous spot for great local food and produce, and perfect for the kids"

"Wir waren gestern das erste Mal auf dem Juckerhof und waren begeistert. Es ist wie in einer anderen Welt. Einfach mega schön. Wir kommen bestimmt wieder."