Kürbisausstellung

Jetzt Tickets kaufen

Mehr Infos
Kürbisausstellung

Jetzt Tickets kaufen

Mehr infos
Juckerhof Drohnenaufnahme (c) Gabriel Baumann
Kürbisausstellung

Jetzt Tickets kaufen

Mehr infos
Juckerhof Lindenplatz
Kürbisausstellung

Jetzt Tickets kaufen

Mehr infos
Juckerhof Drohnenaufnahme
Kürbisausstellung

Jetzt Tickets kaufen

Mehr infos
Juckerhof Traktor Kinder
Kürbisausstellung

Jetzt Tickets kaufen

Mehr infos
Juckerhof Ziege Hoferlebnis

Juckerhof Seegräben

Bitte beachtetet vor einem Besuch die Anreiseinformationen!

Der Juckerhof ist der Erlebnisbauernhof am Pfäffikersee von der Familie Jucker. Angefangen hat alles mit dem Kürbis, heute ist der Hof viel mehr als das. Es gibt viel Platz zum Entspannen, eine atemberaubende Aussicht, einen Hofladen, eine Hofbäckerei, ein Restaurant, einen Geisslipark, eine Strohburg zum Rumhüpfen, Heidelbeeren und Kirschen zum Selberpflücken, einen Naturspielplatz und ein riesiges Apfellabyrinth mit Barfusserlebnis. Ausserdem können Räumlichkeiten für Events und Seminare gebucht werden.

Hunde sind auf unserem Hof herzlich willkommen. Ins Hofrestaurant, in den Hofladen und in den ÖpfelGarte dürfen sie aus hygienischen Gründen leider nicht.

ÖFFNUNGSZEITEN

Juni bis Sept:
Restaurant und Hofladen: Mo – So, 9 – 22 Uhr
(GrillZnacht – warmes Buffet bis 21 Uhr)

Nov bis Apr:
Hofladen und Hofrestaurant täglich 9 – 17 Uhr

Mai und Oktober:
Täglich 9 – 18 Uhr

JUCKERHOF 365 TAGE OFFEN  

Dorfstrasse 23, 8607 Seegräben
Tel. +41 44 934 34 84
Mail

Hase

DIE HIGHLIGHTS

Die Highlights von unserem Juckerhof - saisonal kuratiert natürlich. Denn es gibt zu jeder Jahreszeit etwas zu entdecken bei uns in Seegräben.

Kürbisfigur Arielle

Tickets für Kürbisausstellung 2024

Sichere dir jetzt dein Ticket für die Kürbisausstellung "Grosses Kino" auf dem Juckerhof. Die Ausstellung dauert vom 21.9. bis 20.10. und ist eintrittspflichtig.

Mehr erfahren

ÖpfelGarte

Auf rund 2 km Weglänge findet ihr allerlei Infos und Abenteuer zu erleben. Sei es über Mucki den Marienkäfer, über die regenerative Landwirtschaft oder über Duft- und Heilkräuter: Langweilig wird's…

Mehr erfahren

Kurs Hofatelier

Unter der Leitung von Nadine Jucker vom HofAtelier kannst du selber schöne Tisch- und Türdekorationen gestalten aus hofeigenen Trockenblumen. Von Januar bis März finden 3 Kurse statt!

Mehr erfahren

Produkte vom Hof

Wir liefern dir deine Lieblingshofprodukte direkt vor die Haustür. Suchst du noch nach einem Geschenk? Eine Geschenkkiste kommt immer gut an!

Mehr erfahren
Juckerhof Seminarraum Denkstube 2021 1

Event - und Seminarlocation

Unser Hof ist mehr als ein beliebtes Ausflugsziel - wir sind nämlich auch eine perfekte Location für dein Event oder Seminar.

Mehr erfahren

Geisslipark

Begegne unseren Ziegen im Ziegengehege. Aber Achtung: Sie können ziemlich zickig werden - vor allem wenn's ums Futter geht.

Juckerhof Strohburg

Strohburg

Kids können sich auf der "Strohburg" wunderbar austoben.

tier_geiss

Anreise zum Juckerhof

Bei schönem Wetter, vor allem im Sommer und Herbst stehen die Chancen auf einen Parkplatz auf dem kostenpflichtigen Gemeindeparkplatz in Seegräben schlecht (die Gründe). An schönen Sonntagen im Herbst gibt es sehr rasch KEINE Parkplätze mehr. Wir empfehlen DRINGEND mit den ÖV anzureisen:

Sept und Okt immer SA und SO:
Bus Linie 846 von Uster Bahnhof nach Seegräben (zum Fahrplan)

Bitte nimm zu Fuss und mit dem Auto Rücksicht auf die Anwohner*innen von Seegräben, unsere Nachbarn. Danke. Und beachte folgende Informationen zur Anreise:

  • Phase rot

    Die "Phase rot" ist ein Verkehrskonzept, welches an hochfrequentierten Sonntagen im Herbst in Kraft tritt. Der Dorfkern von Seegräben wird abgesperrt und Verkehrskadetten regulieren den Verkehr. Bitte kommen Sie besonders an Phase-rot-Sonntagen NICHT mit dem Auto. Nutzen Sie den VZO-Bus, der zwischen Uster Bahnhof und Seegräben verkehrt (Sa und So von Mai bis Oktober) oder kommen Sie zu Fuss, mit dem Velo oder mit dem Töff.

    Hier veröffentlichen wir zu gegebener Zeit die Daten, wann Phase rot gilt:

    (Info für das kommende Wochenende folgt in der Regel im Laufe des Freitags vor dem Wochenende.)

    ACHTUNG! Auf der Strasse vor dem TCS-Parkplatz gilt ein HALTEVERBOT! Es ist nicht gestattet, anzuhalten und zu warten, bis vielleicht doch noch ein Platz frei wird. Wenn der Wartebereich voll ist, bitte unbedingt weiterfahren. Es werden Bussen verteilt. 

  • Mit dem ÖV

    Variante 1 (nur von Sept & Okt am Wochenende)
    Mit dem Zug (z.B. S15, S5, S9, S14) nach Uster Bahnhof, danach fährt jeweils im Sept und Oktober immer samstags und sonntags (auch Feiertage) alle 30 Minuten der Linienbus 846 nach Seegräben. Bitte Billet via SBB/ZVV App lösen. Zum Fahrplan

    Variante 2
    Mit der S14 nach Aathal und von da ca. 15 min Gehweg nach Seegräben (geteerter, aber steiler Fussweg).

    Variante 3
    Mit der S3 bis Pfäffikon ZH oder mit der S5/S15/S14/S3 nach Wetzikon oder Kempten, ca. 50 min wunderschöner Spaziergang entlang des Pfäffikersees.

  • Mit dem Auto

    Die Zufahrt via Dorfstrasse auf den Juckerhof ist NICHT gestattet, der Hof ist autofrei. Der Gemeindeparkplatz in Seegräben hat eine begrenzte Anzahl Plätze (Google Maps Standort Parkplatz). Bei grossem Besucheraufkommen sind diese jedoch schnell weg. 30 Minuten kann gratis parkiert werden (für einen Einkauf im Hofladen).

    Mai-Okt: Bitte benutzen Sie den neuen Fussweg vom Parkplatz direkt zum Juckerhof. Gehen Sie NICHT durchs Dorf Seegräben. Danke.

    Weitere Parkplätze finden Sie beim Bahnhof Aathal (15-20 Minuten Fussweg zum Hof) oder beim Strandbad Auslikon (Zufahrt über Wetzikon, 20 Minuten Fussweg). An den Wochenenden fährt ein VZO-Bus von Uster nach Seegräben - Parkplätze hat es in Uster z.B. beim Einkaufszentrum Illuster.

    Bitte beachten Sie: An schönen Herbstsonntagen sind auch die Parkplätze im Aathal oder Auslikon beschränkt! Wir empfehlen DRINGEND mit den ÖV oder mit dem Fahrrad anzureisen! 

    • Es verkehrt KEIN Shuttlebus ab Bahnhof Aathal. Bitte in den Parkhäusern in Uster parkieren und Bus ab Bahnhof Uster benützen.
    • Ungerechte Parkplatzeinweisung? --> Warum muss ich weiterfahren und die Person hinter mir wird reingelassen? ZUM VIDEO.
    • Anhalten auf der Strasse vor dem Parkplatz ist verboten! Es wird mit 80 Franken gebüsst. Mehr Infos.

    Merkblatt Anfahrt Nov - April.pdf

    Merkblatt Anfahrt Mai - August.pdf

    Merkblatt Anfahrt Sept - Okt.pdf

  • Lieferanten, Cars und Reisebusse

    Lieferanten
    Zufahrt auf den Hofplatz gestattet. Anlieferungen nur bis 9 Uhr!

    Cars & Reisebusse
    Schön, dass Sie auf den Juckerhof kommen. Das Befahren der Dorfstrasse ist in keinem Fall erlaubt. Im Merkblatt finden Sie alle wichtigen Infos zur Anreise, Haltestellen und Parkmöglichkeiten. Carchauffeure dürfen sich für einen Konsumationsgutschein gerne bei uns melden.

    Merkblatt für Cars Mai-Oktober.pdf

    Merkblatt für Cars November-April.pdf

  • Menschen mit Beeinträchtigungen

    Autos und Kleinbusse mit Gästen mit einer Beeinträchtigung (mit Ausweis) dürfen auf der Dorfstrasse bis zum Platz vor der Kirche vorfahren und zum Ein- und Aussteigenlassen dort anhalten. Dies gilt nicht für Cars. Diese dürfen die Dorfstrasse in keinem Fall befahren.

    Bei Phase rot im Herbst ist die Zufahrt zum Hof leider gar nicht möglich.

    Parkieren nicht erlaubt
    Die Fahrzeuge dürfen aber niemals dort stehengelassen werden! Zum Parkieren fahren Sie bitte auf den Parkplatz neben dem Gemeindehaus oder ins Aathal.

    Nicht bis vor die Schranke
    Bitte fahren Sie nicht bis vor die Schranke. Dort blockieren Sie die Zufahrt für allfällige Rettungseinsätze und haben keine Möglichkeit zu wenden. Sie müssen rückwärts durch die Fussgänger fahren, was sehr gefährlich ist.

    Keine Lösung?
    Sollten Ihre Bedürfnisse durch dieses Konzept nicht abgedeckt sein, wenden Sie sich bitte an die Gemeindeverwaltung Seegräben. Der Juckerhof hat keine Möglichkeit, von dieser Regelung Ausnahmen zu bewilligen.

     

Ente

UNSER ANGEBOT

Am Buffet im Hofrestaurant gibt es immer neue saisonale Spezialitäten. Unsere Köche lassen ihrer Kreativität freien Lauf und kreieren neue Speisen aus Spargeln, Kürbis und Co. Am Wochenende ist zudem Brunch angesagt! Im Hofladen kann saisonales Gemüse und Früchte sowie unsere verarbeiteten Produkte, wie z.B. Konfitüre oder Suppen eingekauft werden. Daneben eignet sich der Juckerhof für alle Arten von Events und Seminaren.

Bächlihof Kürbisschnitzfestival

Kürbisschnitzfestival

Juckerhof Seegräben
Aus Riesenkürbissen werden Kunstwerke. Internationale Kürbisschnitzer*innen treten gegeneinander an.

Mehr erfahren

Was passiert auf dem Juckerhof? Auf dem FarmTicker berichten wir aktuell vom Alltag auf dem Juckerhof und liefern Antworten auf brennende Fragen.

Können Hofläden rentieren?
von Valérie

Können Hofläden rentieren?

Es ist ein bekanntes Szenario. Das kleine Lädeli um die Ecke muss nach vielen Jahren…

Weiterlesen
von Valérie

Tschau, Familie

Es ist soweit. Am Donnerstag lege ich die Feder (bzw. meine Tastatur) nieder, mit der…

Weiterlesen
Michel Zwahlen
von Valérie

Michel – gastronomischer Tausendsassa

Ich geb’s zu, ich habe Michel für ein Mitarbeiterportrait angefragt, weil ich ahnte, dass er…

Weiterlesen
tier_geiss

Newsletter Jucker Farm

Erfahre alle 2 Wochen die wichtigsten Neuigkeiten von Jucker Farm sowie spannende Hintergrundinfos zu landwirtschaftlichen Themen.

Geiss

Videos vom Juckerhof

Erlebe die Geschichten und Angebote rund um den Juckerhof hautnah. Auf unserem YouTube Kanal veröffentlichen wir regelmässig aktuelle Videos. Reinschauen lohnt sich. Hier Aufnahmen von unserer FeldTavolata.

tier_geiss

Der Hofleiter: Reto Benker

Hofleiter mit Karohemd

Reto Benker arbeitet seit über 15 Jahre bei uns. Er prägte vor allem den Eventbereich, den er die letzten Jahre geleitet hat. Per Februar 2020 hat er die Hofleitung des Juckerhofs übernommen und tritt hier als Gastgeber auf. Er möchte Seegräben zu einem Food-Schlaraffenland machen.

Esel

Der Juckerhof auf Social Media

Betrachte den Juckerhof durch die Instagram-Brille unserer Fans! Teile deine Erlebnisse auf dem Juckerhof und tagge deine Fotos mit @jucker_farm! Wir freuen uns auf deine Fotos!

×